Deutsch Türkisch Koreanisch Japanisch Chinesisch Polnisch
Englisch Französisch Spanisch Italienisch Russisch Arabisch Farsi

TestDaF

Stipendien für Fortbildungen mit Erasmus+

IDIAL4P Interkultureller Dialog

TOEIC Testzentrum
Business English

Logo WiDaF - akkreditiertes Testzentrum

Logo BID - BetreuerInnenqualifizierung in Deutsch

Erasmus+ Trainingskurse und -seminare

 
Zurück zur Standard-Ansicht

 

Über uns

IIK >> Infos >> Pressespiegel

IIK-Pressespiegel
Archiv der Pressemeldungen zur Arbeit des IIK Düsseldorf
200320082009201120122013201420152016

Drei Fragen an ...
(Westdeutsche Zeitung, Freitag 13.06.2008)

... Daniele Rahe Bereichsleiterin Englisch am Institut für Internationale Kommunikation (IIK)

Das IIK arbeitet mit der Heinrich-Heine-Uni zusammen und bietet den Test of English for International Communication (TOEIC) an.

Frau Rahe, was wird beim TOEIC getestet?

Rahe: Er ist sozusagen der kleine Bruder des Test of English as a Foreign Language (TOEFL). TOEFL richtet sich eher an Studenten, TOEIC eher an Privatpersonen und Geschäftsleute. (...) Es handelt sich tendenziell um Business-Englisch. (...)

Was bringt ein solcher Test?

Rahe: Er ist international anerkannt. Am Ende steht ein Report, der Auskunft darüber gibt, was der Prüfling kann. (...) So kann sowohl der Prüfling als auch ein Arbeitgeber schnell vergleichen, welche Englischkenntnisse vorhanden sind. (...)

Kann man sich auf die Prüfung vorbereiten?

Rahe: Das IIK bietet ein Prüfungstraining mit 21 Unterrichtsstunden inklusive Probeprüfung an. (...)

Auf Wunsch schicken wir Ihnen den vollständigen Pressespiegel gerne zu. Mail an


 

 
Zurück zur Standard-Ansicht
© Copyright 1996-2017:
IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
 
Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./infos/pressespiegel/2008/WZ-080613.php