Deutsch Türkisch Koreanisch Japanisch Chinesisch Polnisch
Englisch Französisch Spanisch Italienisch Russisch Arabisch Farsi

TestDaF

Stipendien für Fortbildungen mit Erasmus+

IDIAL4P Interkultureller Dialog

TOEIC Testzentrum
Business English

Logo WiDaF - akkreditiertes Testzentrum

Logo BID - BetreuerInnenqualifizierung in Deutsch

Erasmus+ Trainingskurse und -seminare

Drucken

 

Über uns

IIK >> Über uns >> Förderungen >> Förderpreis "Hochschulbildung international" 2010

Förderpreis "Hochschulbildung international" 2010

Die Preisträgerin 2010 - Nahida Faqiryar

Den Förderpreis "Hochschulbildung international - Hochschulzugang für Migrantinnen und Migranten" 2010 erhielt in diesem Jahr Nahida Faqiryar.
Die Gewinnerin, die ursprünglich aus Kabul/Afghanistan stammt, studiert Business Administration an der FH Düsseldorf und verwendete den Förderbetrag in der Gesamthöhe von 2.000 EUR zur Finanzierung eines Auslandssemesters an der Ming Chuan University in Taipeh.
Über ihren Studienaufenthalt in Taiwan von Februar bis Juni 2011 verfasste sie einen abschließenden Aufenthaltsbericht.

Ausschreibung:

Das IIK Düsseldorf e.V. möchte mit den Förderpreisen u.a. die Bildungschancen von Studienbewerberinnen/-bewerbern mit Migrationshintergrund erhöhen. Der Anteil von Hochschulabsolventinnen/-absolventen aus Migrantenfamilien ist immer noch gering und spezielle Fördermöglichkeiten für Studienanfängerinnen/Studienanfänger mit ausländischer Herkunft gibt es kaum. Der Stadtbezirk 3 weist in Bezug auf die restlichen Bezirke des Stadtgebiets den höchsten Anteil von Migrantinnen/Migranten in Düsseldorf auf. Im landesweiten Vergleich sind Kinder und Jugendliche ausländischer Herkunft in Düsseldorf an Gymnasien und Realschulen besser repräsentiert. Dieses Potenzial möchte das IIK Düsseldorf e.V. zusammen mit der Bezirksvertretung 03 durch den Zugang zur Hochschule fördern.

Neben der Förderung des Hochschulzugangs von Migrantinnen/Migranten möchte das IIK Düsseldorf e.V. die sprachliche Mobilität von Studienbewerberinnen/-bewerbern in Düsseldorf unterstützen. Als Kompetenzzentrum für Englisch und Niederländisch bietet das IIK Düsseldorf e.V. studienorientierte Sprachkurse und Prüfungen für ein Studium im Ausland an. Der Stadtbezirk 3 ist als Sitz der Heinrich-Heine-Universität ein attraktiver Standort für Studentinnen/Studenten. Das IIK Düsseldorf e.V. möchte den internationalen Austausch von Studierenden unterstützen und helfen "die Welt zu verstehen".

Die Förderpreise "Hochschulbildung international" werden jährlich ausgeschrieben.

Die Preise:

Die Preise bestehen aus zwei Komponenten und sind mit 3.000 Euro dotiert. Sie werden vom IIK Düsseldorf e.V. in Kooperation mit der Bezirksvertretung 03/Düsseldorf verliehen.

Förderpreis "Hochschulzugang für Migrantinnen und Migranten":

Ein Betrag in Höhe von 2000 Euro zur Förderung der Hochschulbildung von Migrantinnen und Migranten, wohnhaft in Düsseldorf. Über die genaue Verwendung der Mittel entscheidet die Jury, bestehend aus der Bezirksvertretung 03, dem IIK Düsseldorf e.V. und einer Vertreterin/einem Vertreter einer Düsseldorfer Hochschule. Möglich wären u.a. ein Teilstipendium, finanzielle Unterstützung des Lebensunterhalts, Startstipendien, Bildungsgeld. Zusätzlich fördert das IIK Düsseldorf e.V. die Preisträgerin/den Preisträger mit Career-Kursen für ein erfolgreiches Studium wie z.B. Rhetorik- und Präsentation, Selbst- und Zeitmanagement.

Bewerben können sich:

Studienbewerberinnen/-bewerber mit Migrationshintergrund, wohnhaft in Düsseldorf, die über sehr gute Schulleistungen verfügen und ein Studium an einer Düsseldorfer Hochschule aufnehmen möchten.

Förderpreis "Sprachliche Mobilität":

Finanzierung in Höhe von 1000 EUR für studienvorbereitende Englisch- oder Niederländischkurse inklusive Prüfungen für ein Studium im angloamerikanischen oder niederländischsprachigen Ausland (die Sprachkurse beginnen auf A2-Niveau und führen bis zur Prüfung für das Studium) und Career-Kurse für ein erfolgreiches Studium wie z.B. Rhetorik- und Präsentation, Selbst- und Zeitmanagement beim IIK Düsseldorf e.V.

Bewerben können sich:

Studierende, Studienbewerberinnen/-bewerber, wohnhaft in Düsseldorf, die über sehr gute Schulleistungen verfügen und ein Studium im englisch- oder niederländischsprachigen Ausland anstreben.

Preisverleihung:

Eine ausgewählte Jury aus Mitgliedern der Bezirksvertretung 03, dem IIK Düsseldorf e.V. und einer Hochschulvertreterin/einem Hochschulvertreter befindet über die Zuteilung der Preise. Die Preisverleihung findet am 18. Mai 2010 im Rahmen der Vorlesungsreihe "Migration und Bildung" statt.

Bewerbungsunterlagen:

  • Zeugnisse
  • Lebenslauf
  • Motionsschreiben
  • Mittelverwendung

Abgabetermin:

Die Bewerbungen sind bis zum 02.05.2010 bei dem

IIK Düsseldorf e.V.
Postfach 260153
40094 Düsseldorf

abzugeben.

Kontakt:

Antje Krüger, M.A.
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Institut für Internationale Kommunikation
in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität (IIK Düsseldorf e.V.)
Palmenstr. 25
40217 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 566 22 0
Fax: 0211 / 566 22 300
Mail:

Druckversion
Sprachkurse/Tests - Fortbildungen - Online-Dienste - Firmenservice - Dokumentationen - Über uns - Startseite
AGB - Datenschutzerklärung - Impressum - Post/Telefon/Fax/E-mail
© Copyright 1996-2017: IIK Düsseldorf