Archiv der Kategorie ‘Kurs 07‘

Die Sehnsucht

Donnerstag, den 13. März 2008

(Text zum Podcast von Hsiang Tzu Chang)

Die Zeit vergeht wie im Flug.

Wir sind seit einem Monat getrennt.

Ich sitze auf dem Bett und lese den Brief, den du mir geschrieben hast.

Ich kann vor Kummer nicht schlafen.

Ich erinnere mich an alles, was wir gehabt haben,
an alle Orte, wohin wir gegangen sind.

Du hast mir Dinge gesagt, die für immer sind.

Aber mit der Trennung nimmt alles ein Ende.

Jetzt vermisse ich dich sehr. Ich denke, ob auch du mich vermisst?

Die große Gruppe im Cafe Luisana!!!

Donnerstag, den 18. Oktober 2007

von Aneta Uncevska

Die Bild Zeitung, Freitag, 12.10.2007

Am Freitag, 12.10 2007, hat im Cafe Luisana in der Altstadt von Düsseldorf ein internationales Treffen stattgefunden. Eine Gruppe von ganz jungen Leuten ist von unserem Mitarbeiter bemerkt worden. Die Frauen, hübsch und energievoll, haben fast alle Blicke auf sich gezogen. Und die Männer, die sie begleitet haben, gingen mit erhobenem Kopf.

Wegen der ihrer sprachlichen Fähigkeit war es offenbar, dass sie noch eine Masse von Ausländern sind.
Man konnte ein ungewöhnlich süßes Deutsch hören. Aber die Sprache der Freundschaft und der Zusammenheit kennt keine Regeln.
Etwas, was spürbar war, waren Ihre lächelnden Gesichter. Die Laune war besonders gut und der populäre Satz „Noch ein Bier bitte“ wurde sehr oft gesagt. „Endlich Freitag, gehen wir später in die Disko?“ hörte man…

Tatsächlich sind sie Studierende und besuchen Deutschkurs, der jeden Tag von 9 Uhr morgens bis 13 Uhr nachmittags dauert. Deshalb haben sie sich entschieden, einen spanennden Abend zu erleben.
Alle von verschiedenen Stufen und aus unterschiedlichen Ländern, aber mit dem gleichen Ziel…ihre Deutschkenntnise in Deutschland, wo die Deutsche Sprache entwickelt ist, zu verbessern. Einfach unglaublich aber wahr.

Wenn Sie mehr über diese tollen Leute wissen wollen, bewerben sie sich beim IIK und seien Sie ein Teil von ihnen oder kaufen sie unsere Zeitung nächste Woche und lesen Sie einfach weiter…

Das ganze Leben besteht aus Lernen…

Donnerstag, den 11. Oktober 2007

von Aneta Uncevska

„Man lernt aus seinen Fehlern“ war mein Motivationssatz, um mein Deutsch zu verbessern. Nach Düsseldorf zu fliegen und an diesem Kurs teilzunehmen, bedeutete für mich etwas Besonderes, ein Ziel, das ich erlangen wollte. Aber um mein Ziel zu verwirklichen, hat mir das Institut für Internationale Kommunikation – IIK geholfen. Aus diesem Grund bin ich jetzt hier und besuche Stufe 7.

Als ich in Deutschland angekommen bin, hatte ich erst die Gelegenheit, dieses schöne Land aus einer anderen Sicht zu sehen. Für mich, ein Mädchen aus Mazedonien, war es nicht so schwer, mich an deutsche Kultur und Sprache zu gewöhnen. Diese Zeit von 5 Wochen, hat mir ausgesprochen viel gebracht.

Die Lehrerinnen, die uns einen warmen Empfang bereitet hatten, hatten sich immer natürlich benommen. Mit einer großen Ungeduld wartete ich auf jeden Morgen…

Die Stimmung während des Unterrichts hat die Kulmination erreicht. Tatsächlich hat von Anfang an alles schon überaus gut geklappt.

Noch etwas, was unsere Zeit in Düsseldorf noch interessanter macht, sind die  Exkursionen nach Köln, Amsterdam, Brüssel, die regelmäßig von ganz vielen Leuten  besucht werden. Übrigens: ich war und ich bin noch begeistert von unserem Aufenthalt hier. Man kann sich immer wohl fühlen und neue Erfahrungen erleben. In dem Land der Möglichkeiten, wo Deutsch etwas Alltägliches ist, können wir wirklich ungewöhnlich gut die Sprache lernen.

Jeder entscheidet für sich selbst, welchem Weg er folgen wird…