IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2017 >> Kurse >> Train the Trainer II >> Programminformationen

Train the Trainer II
Fortsetzungskurs zum Basis-Workshop
18. bis 20. Oktober 2017

Zurück zur Standard-Ansicht

KurstitelTrain the Trainer II [10WPz53]
Fortsetzungskurs zum Basis-Workshop
NiveauDieser Workshop richtet sich an Trainer, die bereits den IIK-Train-the-Trainer-Basisworkshop besucht haben. Teilnehmen können auch Trainer, die eine Vertiefung/Auffrischung/Ergänzung ihrer bisherigen Trainertätigkeit suchen.
ZusammenfassungDer Train-the-Trainer II versteht sich als Vertiefungs-, Aufbau- und Fortsetzungskurs des Basisworkshops.

Das Training aktiviert, stabilisiert und intensiviert Themen, die im 5-tägigen Basisworkshop z.T. abgekürzt aufgegriffen wurden und erweitert diese um neue Methoden und Trainingsansätze. Darüber hinaus dient dieser Train-the-Trainer II der eigenen Reflexion und Entwicklung.

Herzstück des Trainings sind die Themenblöcke zu Lehren/Lernen, Trainerrolle, Methodenkoffer, schwierigen Trainingssituationen und Gruppendynamik. In ca. 16-20 Seminareinheiten lernen Sie neuen Trainerstoff, probieren sich aus und erarbeiten gemeinsam Methoden und Lernziele.

An die Stelle des Trainerprojekts rückt in diesem Kurs mit 4-8 Seminareinheiten die Supervision. Je nach Teilnehmeranzahl steht ein Tag/ein Nachmittag im Zeichen der Beratung und des Austauschs. Angeleitet durch die Trainer erhalten Sie die Möglichkeit, sich abwechselnd einzubringen und Erfahrungen, Probleme, Fragen und Anliegen mit gemeinsamen Lösungswegen zu begegnen.

IIK-Train-the-Trainer-Alumni erhalten ein einheitliches Zertifikat über die erfolgreiche und leistungsbezogene Teilnahme am Train-the-Trainer Basisworkshop, am Train-the-Trainer II und auf Wunsch eine Nennung der durchgeführten Supervision. Die Anzahl der teilgenommenen Seminareinheiten erhöht sich damit auf 64 Präsenz-Stunden (à 45 Minuten).

Warum ein Train-the-Trainer II?
Wir starten in 2017 mit dem Train-the-Trainer II ein Pilotprojekt. In den letzten Jahren wurde immer häufiger der Wunsch an uns herangetragen, einen Vertiefungsworkshop bzw. konkret einen Train-the-Trainer II anzubieten. Diesem Wunsch unserer Teilnehmer möchten wir mit diesem Angebot gerne nachkommen.

Was bringt mir der Train-the-Trainer II?
Sie haben die Möglichkeit, Themen die Sie im Basisworkshop vermisst haben oder die nicht genügend Raum gefunden haben, in diesem Kurs anzusprechen. Der Workshop ergänzt das Handwerkszeug um den Profi-Werkzeugkasten und motiviert Sie, neue Lehr- und Lernwege einzuschlagen oder alte auszubauen. Neben dem Erlangen neuen oder unbekannten Trainerwissens (Methoden, Didaktik, Lernpsychologie) erweitern Sie Ihre Trainerkompetenzen und können die Chance wahrnehmen, die Teilnehmergruppe als Spiegel und Erfahrungsplattform zu nutzen. Es stehen Ihnen in diesem Workshop 2 Trainer zur Verfügung, die in ihren Rollen zwischen Wissensvermittler, Supervisor und Motivator wechseln.


Kursinhalt1. Lehren und Lernen
• Lernstufen effektiv im Training integrieren
• Lernziele einfach und praktikabel reflektieren
• Konzepte zum selbstgesteuerten Lernen
• Lernerfolge messen

2. Trainerrolle
• die eigene Trainerrolle reflektieren
• Trainer-Selbstmarketing: Optimale Wirkung
und Präsenz
• Selbstsicherheit in den verschiedenen
Trainerrollen gewinnen
• authentisch agieren und reagieren

3. Erweiterung des Methodenkoffers
• Storytelling zur Wisensvermittlung
• Transfertools
• "Wer lacht lernt besser" - Steigerung des
Lernerfolgs
• Grundlagen der "Gewaltfreien Kommunikation"
• Moderationsmethoden

4. Trouble shooting
• Konfliktarten im Training
• der Trainer im Zentrum
• Lösungswege für problematische
Trainingssituationen
• Kommunikationsmodelle
• Rollenspiele zu Beispielen aus der Praxis

5. Gruppensteuerung
• Gruppen und verschiedene Kulturen -
"Wir-Gefühl" stärken
• unterschiedliche Lernbedürfnisse erkennen

6. Supervision...
• der Trainerrolle
• der Methodenkompetenz
• des Seminarablaufs
• der Konfliktkompetenz


Methoden im Workshop

• Gruppenübungen
• Theorie
• Spiele
• Feedback und Diskussion im Plenum
• Kommunikation in Trainingsprozessen
• Trainingsansätze kennenlernen und diskutieren


Vor dem Workshop führen wir eine Erwartungsabfrage durch, um auf ausgewählte Themen einen Schwerpunkt setzen zu können.



Leistungen20-24 Seminareinheiten (je nach Teilnehmerzahl), Kursmaterialien, ausführliche Teilnahmebescheinigung, Verpflegung.

An die Stelle des Trainerprojekts rückt in diesem Kurs die Supervision. Ein Nachmittag steht im Zeichen der Beratung und des Austauschs. Angeleitet durch die Trainer erhalten Sie die Möglichkeit, sich abwechselnd einzubringen und Erfahrungen, Probleme, Fragen und Anliegen mit gemeinsamen Lösungswegen zu begegnen.

Am Ende des Workshops erhalten Sie eine erweiterte Teilnahmebescheinigung.

IIK-Train-the-Trainer-Alumni erhalten ein einheitliches Zertifikat über die erfolgreiche und leistungsbezogene Teilnahme am Train-the-Trainer Basisworkshop, am Train-the-Trainer II und auf Wunsch eine Nennung der durchgeführten Supervision. Die Anzahlt der teilgenommenen Seminareinheiten erhöht sich damit auf 60-64 Präsenz-Stunden (à 45 Minuten).
ZielgruppeTrainer, die bereits den IIK-Basisworkshop besucht haben und Trainer, die eine Auffrischung/Vertiefung ihrer Trainerkompetenzen wünschen.
Kurstermin18.10. - 20.10.2017
Teilnehmerzahl6-10
ProjektleitungAntje Krüger, M.A.
Bereichsleitung Weiterbildung
Nationale und internationale Förderprogramme
Mediatiorin, Coach und Moderatorin
Institut für Internationale Kommunikation e.V.

weiterbildung@iik-deutschland.de
Tel.: 0211/566 22 0
DozentenBarbara Beyersdorf
NLP-Master DVNLP zertifiziert,
Zertifizierte DV- und Produkttrainerin,
Erlebnisorientiere Trainerin mit einer Vielzahl an Zusatzqualifikationen für Trainer (Sprech- und Atemtechnik, Aufbautrainings, Coach the Trainer, Suggestopädie),Trainerin für Führungskräfte.

Agathe Gandaa, M.A.
NLP-Zusatzqualifikation DVNLP zertifiziert,
Zertifizierte Personalentwicklerin,
Zusatzausbildungen u.a. zur zertifizierten Kundenservicetrainerin,
Coach und Trainerin für Führungskräfte und Teamentwicklung.



OrtSchloss Mickeln
Alt Himmelgeist 25
40589 Düsseldorf (Himmelgeist)

Anreisebeschreibung:
Anreisebeschreibung Schloss Mickeln (PDF)


IIK Trainingszentrum
Palmenstraße 25
40217 Düsseldorf

Anreisebeschreibung:
http://iik-duesseldorf.de/infos/kontakt/lageplan.php3
ZeitMittwoch bis Freitag
Mittwoch 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 9:00 - 17:00 Uhr
Freitag 9:00-13:00 Uhr
AnmeldefristAnmeldung möglich bis Erreichen der Höchstteilnehmerzahl oder 16.10.2017, danach auf Anfrage.
Kursgebühren890.00 Euro 
ermäßigte Kursgebühren800.00 Euro 
Ermäßigungen:

Alumni-Rabatt:
Ehemalige IIK-Train-the-Trainer-Teilnehmer erhalten auf diesen Kurs einen Rabatt von 10% und zahlen den ermäßigten Kurspreis von 800 EUR. Bitte bei der Anmeldung ins Bemerkungsfeld eintragen.

Frühbucherrabatt:
Bei Buchung bis zum 18.01.2017 erhalten ALLE Teilnehmer (zusätzlich zum TtT-Alumni-Rabatt) einen Preisnachlass von 50 EUR.
Weitere Auskünfte

 

 
Zurück zur Standard-Ansicht
© Copyright 1996-2017:
IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
 
Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2017/kurse/10wpz53/programm.php