Deutsch Türkisch Koreanisch Japanisch Chinesisch Polnisch
Englisch Französisch Spanisch Italienisch Russisch Arabisch Farsi

TestDaF

Stipendien für Fortbildungen mit Erasmus+

IDIAL4P Interkultureller Dialog

TOEIC Testzentrum
Business English

Logo WiDaF - akkreditiertes Testzentrum

Logo BID - BetreuerInnenqualifizierung in Deutsch

Erasmus+ Trainingskurse und -seminare

Drucken

 

IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2003 >> Kurse >> Brennpunkte Jugendforschung >> Programm

Internationale Sommer-Universität 2003  

Brennpunkte der Jugendforschung (1): Wertewandel, Religion
Online-Seminar + Präsenz-Workshop
mehrere Module zwischen dem 30.06. und 08.08.2003


  • Online-Anmeldung - hier können Sie sich direkt für die Weiterbildung anmelden.

Programminformationen:
Repräsentative Umfragen bestätigen es regelmäßig: Die christliche Religion ist out. Gerade unter jungen Menschen findet sie immer weniger aktive Anhänger. Zwar gibt es inzwischen einen entspannteren Umgang mit den überlieferten christlichen Ritualen wie Taufe und Konfirmation - hierin eine neue Hinwendung zu Bibel, Katechismus und sonntäglichem Kirchgang zu sehen, wäre aber verfehlt. Die christlichen Kirchen sind, so scheint es, unaufhaltsam auf dem Weg ins gesellschaftliche Abseits. Was aber kommt danach? Was tritt an die Stelle der tradierten Religion?

Die in diesem Jahr neu in die Sommeruniversität aufgenommene Reihe "Brennpunkte der Jugendforschung" stellt ausgehend von diesen Fragen Ergebnisse aktueller Jugendforschung (u.a. Shell-Jugendstudien) vor. Unumgänglich ist dabei eine breitere Beschäftigung mit Aspekten des gesellschaftlichen Wertewandels, in dessen Kontext sich die Verdiesseitigung der Sinnhorizonte vollzieht.

Methodisch geht das Seminar insofern neue Wege, als dem eintägigen Themenworkshop eine Online-Vorbereitungsphase vorausgeht, in der aktuelles Basiswissen zur Jugendforschung in Grundzügen behandelt wird. Das Seminar gliedert sich in drei E-Learning-Module aus dem www.online-lehrbuch-jugendforschung.de, die in virtuellen Kleingruppen zu bearbeiten sind, und einen Präsenz-Themen-Workshop.

Referenten:
Die Arbeit am Online-Lehrbuch wird von Dipl.-Päd. Holger Stutzke, einem erfahrenen Teletutor, betreut.

Der Themenworkshop wird von Prof. Dr. Heiner Barz geleitet, der seit seinem dreibändigen Forschungsbericht "Jugend und Religion" und dem Arbeitsordner "Was Jugendlichen heilig ist!?" einem breiteren Publikum bekannt geworden ist.

Ort:
Internet / Präsenzworkshop: Heinrich-Heine-Universität

Zielgruppe:
Sozialpädagogen, Erzieher, Lehrerfortbilder, Lehrer

Zeit:
3 x 2-wöchige Internetmodule + 1 Tag Präsenzveranstaltung
1. Einführungsmodul (Technik, Ablauf, inhaltliche Einführung) Start: 30.6.
2. Basismodul (Auffrischung Basiswissen Jugendforschung) Start: 14.7.
3. Themenmodul "Jugend, Wertewandel, Religion" Start: 28.7.
4. Themen-Workshop "Jugend, Wertewandel, Religion": Präsenz-Workshop 08.08.

Preis:
200 Euro

Bitte überweisen Sie den Betrag vor Seminarbeginn auf

Kto. 59006460, Stadtsparkasse Düsseldorf, BLZ 300 501 10
mit dem Betreff "06WG" (+ Namen soweit nicht identisch mit Kontoinhaber)

Die Anmeldung sollte bis zwei Wochen vor Kursbeginn erfolgen, danach ist sie nur noch auf Anfrage möglich. Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingang reserviert. Bei Stornierung bis drei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie Ihre volle Anzahlung - abzgl. evtl. angefallener Bankgebühren (Auslandsüberweisung) - zurück. Bei späterer Stornierung ist der gesamte Kurspreis fällig.

Veranstalter:
Das "Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität (IIK Düsseldorf e.V.)" ist seit 1989 im Bereich Sprachkurse, Sprach- und sonstige Kommunikationstrainings aktiv - für Privatpersonen, Firmen und Verbände. Weitere Infos:
http://www.iik-duesseldorf.de

Anmeldung:
Sie können sich hier direkt online anmelden.
Natürlich können Sie sich auch schriftlich oder telefonisch anmelden.

Infos und Kontakt:
IIK Düsseldorf, Universitätsstr. 1-23.31, 40225 Düsseldorf
Tel.: 02 11 - 81-15 18 2
Fax: 02 11 - 81-12 53 7
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de


Druckversion

Druckversion
Sprachkurse/Tests - Fortbildungen - Online-Dienste - Firmenservice - Dokumentationen - Über uns - Startseite
AGB - Datenschutzerklärung - Impressum - Post/Telefon/Fax/E-mail
© Copyright 1996-2017: IIK Düsseldorf