IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2003 >> Kurse >> Intensivkurse Deutsch Juni - August >> M1b

Intensivkurs Deutsch als Fremdsprache
02. Juni bis 01. August 2003
Mittelstufe 1b

Lehrer: Sabine Peitz , Olav Schroer

Teilnehmer:

Sepideh Forouzi, Mahmoud Sweidan, Jin Kavupurackal,. Hernández Salmeró, Keiko Yamato, Pia Ohranen, Aleksey Rubinshteyn, Edin Music, Yeri Shim, Idris Karahan, Özgür Sunar, Mitsuru Sugiura, Atsushi Matsui

Lernertexte (unkorrigiert):

Ayako Yamashita aus Japan

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

In Japan gibt es keine besonderen Verbote, abgesehen von kriminellen Verbrechen.

Aber das ist klar, es gibt viele Unterschiede zwischen Japan und den anderen Ländern. In diesem Text spreche ich darüber, dass seitdem ich in Deutschland bin, ich diese Unterschiede bemerkt habe.

Zuerst essen in Deutschland viele Leute etwas im Gehen. In Japan ist das sehr unanständig, also machen die meisten Erwachsenen so etwas nicht.

Zweitens, wie drückt man seine Meinung aus. Hier sagen die Leute ihr Denken oder ihre Meinungen deutlich und stark. Natürlich sagen wir unsere Forderungen. Aber es ist auch schön für uns, dass man ein anderes Gefühl ohne Wörter verstehen oder vermuten kann. Das ist unsere typische Kultur, deswegen brauchen wir weniger die eigenen Meinungen gegen andere Leuten zu sagen. Wenn man das Selbstbewusstsein stark zeigt, macht das keinen guten Eindruck. Außerdem gibt es viele verschiedene Sachen, gleichzeitig ist es interessant.


Irina Redina aus Russland

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

In Russland arbeiten die Leute zu viel und so lange - bis 20 Uhr Nachmittags, dann gehen wir Abendessen und besuchen Theatern und Kinos. Wir gehen ins Bett gewöhnlich um 00 Uhr, das ist so spät für Ausländern, und stehen um 8.00 Uhr auf - das ist auch spät.

Auf Moskauer Straßen gibt es immer so viel Autos, das bis Ort einigen Stunden können fahren.

Als Sie schlecht machen, können Sie immer mit Polizist zu Ende sprechen.

Moskauer Metro ist so schön wie viele europäische Museen.

Als Sie Taxi brauchen, sollen Sie ihre Hand hoch aufheben, und ebendahin viele Autos aufstehen.

Unsere Märkte sind ganze Tag öffnen.


Anna Sokolova aus Russland

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

In unserem Land ist nichts für Ausländer verboten. Sie können arbeiten und machen, was sie möchten, aber sie müssen unsere Gesetze beachten. Sie sollten auch unsere Lebensgewohnheiten, unsere Kultur und unsere Religion respektieren.

Manchmal sehen einige Ausländer komisch aus, wenn sie Kleidung mit grellen Farben tragen. Oder manche gehen in Sportkleidung ins Theater, oder kommen in Shorts zum Abendessen.

Viele Ausländer vergessen die einfachsten Regeln der Höflichkeit, zum Beispiel halten sie keine Türe auf, steigen in die Metro, bevor andere ausgestiegen sind und machen für Ältere und kleine Kinder keinen Platz.


Atsushi Matsui aus Japan

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Ich schreibe über eine Erfahrung , die ein Freund von mir in Japan hatte. Er kommt aus Italien und hat eine Japanische Freundin, die ich schon seit lange kenne. Er wurde von ihren Eltern zum Abendessen eingeladen. Obwohl man in Japan 10 Minuten vor dem Versprechen oder genau zur Zeit kommen muss, ist er etwa 20 Minuten zu spät angekommen. Dazu ist er mit seinen Schuhe ins Zimmer eingetreten. So TATAMI (ein japanischer Teppich, den man nicht waschen kann) musste sofort gewechselt werden. Es hat etwa 1000 Euro gekostet!! Es hat seine Freundin bezahlt.

Achten Sie bitte darauf, wenn Sie nach Japan kommen!!

Frage3 : "Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Die Sache, die ich ein bisschen komisch finde, ist, dass ich nach 10 Uhr nicht duschen darf. Aber das ist nicht überall so in Deutschland, wissen Sie. Nur meine Nachbarin ist einfach verrückt!!


Edi Maricela Hernández Salmerón aus Honduras

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

In meinem Heimatland darf man alles machen. Deswegen die Ausländer sehr zufrieden in meinem Land sind, weil wir uns dafür interessieren, was die Leute machen.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

In Deutschland darf ich viele Dinge nicht tun.

Bis jetzt habe ich nicht viel schlechte Erfahrungen in Deutschland gemacht.

Nur zweimal war es mir peinlich, weil es in Honduras normal ist, mit den Händen zu essen. Aber ich wohne mit einer deutschen Frau und als sie mich gesehen hat, hat sie mir gesagt, dass es in Deutschland nicht so höflich ist. Also war es mir peinlich. Eine andere Sache, als sie mich komisch angeguckt hat, war, dass ich nicht viel Brot essen kann, besonders Schwarzbrot, weil es in Honduras keines gibt.

Warum gucken Deutsche Ausländer komisch an?

Meistens gucken sie komisch, wenn die Leute eine andere Hautfarbe haben oder wenn sie eine andere Sprache sprechen. Aber was sie sehr komisch finden, ist, wenn die Leute in einem Restaurant ohne Messer und Gabel essen, für die Deutschen ist das sehr unhöflich.

Außerdem denke ich, dass jedes Land seine Kultur hat, also ist es für mich schon interessant, eine andere Kultur kennen zu lernen. Aber nur was ich in meinem Leben positiv finde.


Yeri Shim aus Südkorea

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

In allen Ländern gibt es unterschiedliche Mentalitäten und Gewohnheiten, deshalb kann es zwischen Ausländern und Einheimischen manchmal zu kleinen Missverständnissen kommen. Hierzu fällt mir eine Episode aus unserer Familie ein, die passierte, als mein amerikanischer Schwager zum ersten Mal meine Eltern besucht hat.

Als er in unsere Wohnung kam, waren wir alle sehr überrascht, weil er seine Schuhe nicht auszog. Meine Schwester, die sofort auf diese Situation reagierte, sagte ihm ganz leise: " Zieh bitte schnell deine Schuhe aus"! In Korea muss man die Schuhe ausziehen, bevor man eine Wohnung oder ein Haus betritt, außerdem müssen die Schuhe vor dem Eingang ordentlich hingestellt werden.

Nachdem sie ihm das erklärt hatte, entschuldigte er sich bei meinen Eltern und zog seine Schuhe schnell aus. Meine Eltern verstanden, und dankten ihm für seine Entschuldigung. Als wir zusammen zu Abend aßen, steckte er seinen Löffel in die Reisschüssel rein. Wenn man mit koreanischen Leuten zusammen isst, wird dies unter Garantie missverstanden, weil wir das nur am Totengedenktag für die Verstorbenen machen.

Ich gebe jetzt den Ausländern einige Tipps, damit sie in Korea solche Situation vermeiden können.

In Deutschland sah ich des Öfteren, dass sich manche Leute im Restaurant ihre Nase putzen. Das ist eine sehr unhöfliche Sitte in Korea. Oder manche Amerikaner zeigen mit Fingern auf Andere, um deren Aufmerksamkeit zu erregen. Dieses Verhalten bedeutet in Korea, dass man den Anderen keinen Respekt zollt. Viele Koreaner sind sehr abergläubisch. Zum Beispiel schreiben Sie keine Personennamen mit rotem Kugelschreiber! In Korea werden nur die Namen von Verstorbenen mit rotem Kugelschreiber aufgeschrieben.

Es gibt zwei unterschiedliche Sorten von Schwimmbädern in Korea. Zum einen sogenannte Sportbäder und zum anderen Spaßbäder. Im sogenannten Sportbad, tragen die Leute ganz normale Badeanzüge. Deswegen wird man kaum jemanden finden, der einen Bikini trägt. Natürlich muss jeder selbst entscheiden, ob er einen Badeanzug oder Bikini anzieht. Aber wenn Sie mit Bikini ins Wasser springen, dann starren die meisten Leute auf Sie ohne Ende, weil die Mehrzahl der Koreaner in diesen Dingen noch sehr altmodisch ist.

Es ist sehr unhöflich, wenn Frauen auf der Straße rauchen und viele ältere Menschen strafen dies mit bösen Blicken.

In Deutschland sah ich viele junge Frauen, die sich mit Wangenküsschen begrüßten. In Korea würden viele Leute sofort denken, dass sie lesbisch sind.


Jinimolmathew Kavupurackal aus Indien

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

In Indien respektieren wir andere Kulturen und Traditionen. Deshalb können Ausländer ihren Kulturen folgen. Obwohl sie Fremde sind, haben sie bestimmte Rechte. Aber sie dürfen nicht in die Tempel gehen. Sie dürfen nur in die Eingänge gehen .Wenn sie mit einer Frau zusammenleben möchten, müssen sie die Frau unbedingt heiraten. In der Straße dürfen sie nicht ihre Freunde oder Freundinnen

küssen. Ich denke, dass eine Kultur ein Ritual ist .Manchmal finden wir, dass die andere Kultur sehr merkwürdig für uns ist .Aber wenn wir andere Menschen akzeptieren, bekommen wir auch die gleiche Akzeptanz.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Ich bin eine Inderin. Ich darf nicht mit meinen Händen (ohne Gabel und Messer ) essen. Wenn ich eine indische Kleidung trage, ist es sehr fremd für die Deutschen.

Obwohl die deutsche Kultur sehr fremd für mich ist, kann ich diese Kultur adaptieren.


Idris Korhan Karahan aus der Türkei

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Ich bin nicht sicher über die türkischen Gewohnheiten, die man als Ausländer nicht in der Türkei machen kann. Wahrscheinlich muss man vorsichtig sein, wenn man eine türkische Frau treffen möchte, denn es kann Probleme geben wegen der Verwandten. Aber das bedeutet nicht, dass es keine Möglichkeit gibt, einen türkischen Partner zu finden. Persönlich finde ich die türkischen Frauen, die nicht leicht zu treffen sind, ein bisschen borniert. Wegen der Religion des Landes.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Als ein Türke ist es nicht erlaubt Auto zu fahren mit dem Führerschein, den ich in der Türkei bekommen habe. Er ist nur für die ersten 6 Monate gültig. Danach muss man die Prüfung, die es für die Leute gibt, die vorher gar nicht Auto fahren konnten, bestehen. Ich bin nicht sicher, ob das eine Beleidigung gegen die türkischen Autofahrer ist, aber andererseits gibt es jährlich nicht weniger als 20.000 Tote wegen der Unfälle.


Sweidan Mahmoud aus dem Libanon

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Die Touristen sollen sich nicht auf der Straße küssen, sondern sie können sich überall, wo die Kinder nicht hingehen dürfen.


Özgür Sunar aus der Türkei

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Jedes Land hat seine eigenen Sitten und Gebräuche, die für andere Länder etwas merkwürdig sein können. In der Türkei darf man mit Schuhen nicht in die Wohnungen reingehen, weil das unhygienisch ist, das gehört nicht zu unserer Kultur. In der Türkei müssen die Männer beschnitten werden, weil das sehr hygienisch und gesund ist. Der Straßenverkehr ist unordentlich in der Türkei. Deswegen machen die Leute immer Unfälle und das gefällt mir nicht. Diese Situation hat mit der Kultur zu tun.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

In Deutschland ist die Beschneidung freiwillig und gehört zu den Schönheitsoperationen. Deswegen müssen die Männer nicht beschnitten werden. Hier in Deutschland ist der Straßenverkehr sehr geordnet und zivilisiert. Das ist sehr gut.


Sepideh Forouzi aus dem Iran

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Die Ausländerinnen sollten auch Kopftuch tragen. Es gibt gemäß Gesetz auf der Straße keine alkoholischen Getränke. Ein Mann kann eine Frau auf der Straße nicht küssen. Die Frauen dürfen auf der Straße nicht rauchen.


Pia Ohranen aus Finnland

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Zum Glück gibt es nicht so viele Angewohnheiten in Finnland, die ein Ausländer unbedingt wissen muss. Ein paar Angewohnheiten sollten doch beachtet werden, um komische Situationen zu vermeiden.

Die Finnen tragen nie Schuhe , wenn sie zu Hause sind. Die Schuhe werden immer im Flur gelassen. Meistens wissen die Finnen, dass es im Ausland ungewöhnlich ist, aber um sicher zu sein, wäre es besser, dass der Gast auch seine Schuhe im Flur lässt. Das Ausziehen der Schuhe gründet sich auf dem Faktum, dass der Schnee im Winter zu viel Schmutz und Wasser ins Haus bringen würde.

Was Ausländer oft sehr merkwürdig finden, ist, dass in Finnland das Rauchen auf öffentlichen Plätzen verboten ist. Darauf müssen Ausländer aufmerksam gemacht werden, damit sie nicht bestraft werden. In Restaurants darf man nur rauchen, wenn es ein Schild gibt.

weiter zur M1c mit Lernertexten


 

 
Zurück zur Standard-Ansicht
© Copyright 1996-2017:
IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
 
Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2003/kurse/06sd/m1b.php