IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2003 >> Kurse >> Intensivkurse Deutsch Juni - August >> G2a

Intensivkurs Deutsch als Fremdsprache
02. Juni bis 01. August 2003
Grundstufe 2a

Lehrer: Norbert Bensch, Johanne Buyken

Teilnehmer:

Yi-Ting Chen, Jenny Parappillil, Rebihan Avci, Ali Hussein, Kunie Nishii, Sami Ayachi Ben Ahmed, Mai Okada, Tomohiko Oda, Akiyoshi Yokota, Du-Gu Hwang, Simona Sanges, Heifa Nebili, Takako Ichikawa, Elias Drakoulakos, Dong-young Lee


Lernertexte (unkorrigiert):

Takako Ichikawa aus Japan

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Man darf nicht mit seinen Schuhen das Haus betreten. In Japan legt man normalerweise zu Hause die ab.

In Deutschland sagt man nichts nach dem Essen. Aber in Japan soll man sagen "gochisousama" ,wenn man das Essen beendet.

Man darf nicht rechts fahren.In Japan muss man links fahren.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Wenn man isst das Essen, darf man nicht Teller und Schüsseln anheben. In Japan isst man oft habend das geschirr. Zum Beispiel Reisschale für Reis,Holzschale für Suppe.


Nebili Heifa aus Tunesien

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Man darf nicht mit kurzer Hose in die Moschee treten. Frauen und Männer dürfen nicht in der Sauna zusammen treten. Man darf nicht auf der Straße küssen. Man darf auf der Straße keinen Alkohol trinken. Man darf keine züchtige Kleidung tragen. Ein Paar, dass noch nicht verheiratet ist, darf nicht zusammen wohnen. Männer dürfen nicht mehr als eine Frau heiraten. Männer dürfen nicht mit kurzer Hose in das Rathaus eintreten.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Man darf nicht nach zehn Uhr zu laut machen. Man darf nicht in der Straßenban laut sprechen.


Yi-Ting Chen aus Taiwan

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Wenn man die älteren Leute auf dem Bus oder auf dem Zug sieht, darf man auf seinem Platz nicht mehr sitzen. Es wäre besser und höflicher, wenn man die älteren Leute seiner Platz anbieten würde. Man muss immer die älteren Leute respektieren.

Man soll nicht öffentlich miteinander lange romantische Küsse machen. Wenn ein Paar nicht verheiratet ist, kann man nicht zusammen unter einem Dach wohnen. Es ist sehr schlimm, wenn eine junge Frau ohne zu heiraten schwanger ist. Dann wird die ganze Familie böse auf sie.


Ayachi Sami Ben Ahmed aus Tunesien

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

In Deutschland kann man viel machen. Hier in Deutschland kann man vormitags studieren und nachmitags arbeiten. Es gibt zwei Möglichkeiten: Man kann 4 Stunden oder 8 Stunden arbeiten. Aber der negative Punkt ist, dass man nicht so schnell einen Arbeitsplatz findet, weil die Arbeitsplätze weinig sind. Besonders die Industri in Deutschland ist sehr modern und es gibt viele große Firmen, die zusammen arbeiten.

Bus, Straßenbahn und Zug funktioniren gut, weil sie ihren Fahrplan kombinieren. Die Autos fahren langsam und halten bei rot an. Hier ist der Verkehr nicht gefährlich.

Man kann am Rhein spazieren gehen mit seinen freunden. Aber es gibt einen negativen Punkt: Kontakte zu Deutschen zu finden ist sehr schwer, weil die Deutschen sich nicht für Auslander interressieren. Im großen und ganzen ist das Land demokratisch und ordentlich. Ich finde die Wissenschaft sehr wichtig.


Ali Husen aus Syrien

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Man soll nicht auf der Straße trinken ,sondern in einer Kneipe. Man soll nicht das andere Geschlecht küssen.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Man soll immer eine extra Kleidung bereit halten, weil man nicht das Wetter hier vorhersagen kann. Das Wetter und die Frauen sind immer für Überraschungen gut.


Marcus Ardian Santoso aus Indonesien

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

1. Man darf nicht mit lautem Ton reden.

2. Man darf nicht mit den Armen in den Hüften reden.

3. Man darf nicht das andere Geschlecht, die kein Ehepaar oder Verwandten sind, küssen.

4. Man darf sich nicht ausziehen in die Öffentlichkeit.

5. Man darf nicht älteren Leute mit ihrem Namen rufen.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

1. Man darf nicht mit lautem Ton in öffentlichen Plätzen (z.B Bus, Straßenbahn) reden.

2. Man soll nicht nur einen Moment zu Gast sein.

3. Man darf nicht an die linken Bahnstraße fahren.

4. Man muss einander begrüßen, wenn man sich mit anderen Leuten trifft.

5. Man darf nicht in die Öffentlichkeit betrunken zeigen.

6. Man darf nicht die älteren Leute, die man neu kennen lernt mit "du" anreden.


Tomohiko Oda aus Japan

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Wenn man in ein japanisches Haus kommt, darf man keine Schuhe tragen.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

1) Ohne Aufenthaltsgenehmigung darf man als Ausländer in Deutschland nicht bleiben.

2) Wenn man als Ausländer mit einem Deutschen sehr böse wird, sollte man so etwas nie sagen, z.B. "Du Wickser!", "Leck mich am Arsch!!!", "Pimmel".(= böse Schimpfwörter). Sonst werden die Deutschen noch wütender.


Jenny J Parappallil aus Indien

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Die indische Kultur ist ganz anderes als die Deutsche. Hier gebe ich wenige Beispiele:

Wenn man als Besucher in ein Haus geht, soll man die Schuhe draußen ausziehen. Ohne Schuhe soll man ins Haus eintreten.

Es ist wichtig, dass die Studenten aufstehen, wenn sie den Lehrer antworten sollen/müssen.

Frauen dürfen auf keinen Fall einen Bikini oder einen kurzen Rock in der Kirche tragen. Sie müssen auch einen Schal über dem Koph tragen.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Zuerst, soll man auf jedan Fall Deutsch lernen. Es ist wichtig, und da gibt es keine andere Chance!

Man muss Fremden und älteren Menschen immer mit "Sie" ansprechen.

Man muss als Ausländer die Verkehrsordnung Deutschlands kennen.


Mai Okada aus Japan

Heimatland : JAPAN

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Man muss zu Hause die Schuhe ausziehen.

Man muss auf der linken Straßenseite fahren.

Man braucht kein Trinkgeld zu geben.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Man muss Trinkgeld geben.

Wenn man Nudeln isst, darf man nicht schlürfen.


Akiyoshi Yokota aus Japan

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

Man muss auf der linken Straßenseite fahren.

Man brauch kein Trinkgeld zu geben.

Man darf keine Zigaretten auf die Straße wegwerfen.

Man soll immer in einer Reihe warten.

Man soll jeden Tag duschen oder baden.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Man soll bis 22 Uhr duschen.

Man muss am Sonntag ruhig sein.

Man darf am frühen Morgen auf der Straße beim Arbeiten Krach machen, obwohl die fleißigen IIK-Studenten noch im Bett leigen und weiterschlafen möchten.


Kunie Nishii aus Japan

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

In Japan zieht man keine Schuhe in der Wohnung an.

Das ist nicht verboten, sondern traditionell.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

Von 13,00 bis 15,00 und von 22,00 bis 7,00 soll man keinen Krach machen.


Simona Sanges aus Italien

"Was darf/sollte ein Ausländer in eurem Land auf keinen Fall tun?"

In Italien darf man im Restaurant nicht rauchen.

Wenn man in Italien auf den Hauptstraßen fährt, muss man das Autolicht anmachen.

"Was darf/sollte man als Ausländer in Deutschland nicht tun?"

In Deutschland darf man nicht am Sonntag das Auto waschen, aber in Italien darf man das.

weiter zur G2b mit Lernertexten


 

 
Zurück zur Standard-Ansicht
© Copyright 1996-2017:
IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
 
Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2003/kurse/06sd/g2a.php