IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2003 >> Kurse >> Intensivkurse Deutsch Jan. - Mär. >> G2b

Intensivkurs Deutsch als Fremdsprache
06. Januar bis 07. März 2003
Grundstufe 2b

TeilnehmerInnen:
Bozkurtan, Barbaros Levent; Kim, Dae Yong; Satou, Jun; Yoshimura, Akiko; Hristov, Mitko; Tretyak, Aleksey; Ulyanov, Illya; Tsurkan, Olena; Yilmaz, Hüseyin; Samardzic, Haris; Muchichka, Ivan; de Melo Morais, Gabriel; Abou El Khir, Sameh; Görgüsenli, Mehmet Eray; Zhou, Ji You; Wang, Lan; Mamedniiazova, Natali
 
Lehrer/Lehrerin:
Norbert Bensch, Tanja Duerdoth

Lerner stellen Feiertage aus ihren Heimatländern vor
(die Text wurden bewusst unkorrigiert gelassen):

Bajram, (von Haris Samardzic)
In jedem Land gibt es Feiertage. Manchmal sind sie mit gleichem Namen,aber man feiert sie anderes. Der wichtigste Feiertag in meinem Land ist Bajram.Das ist ein religiöser Feiertag,der drei Tage lang dauert.
Am ersten Tag gehen die Männer morgens früh in die Mosche,und die Frauen bleiben zu Hause,weil sie noch etwas für das Essen vorbereiten müssen.Nach dem Gebet gehen die Leute mit den Blumen zum Friedhof.Danach kommen sie nach Hause zurück,wo sie zusammen mit den Familien zu Mittag essen.Die Kinder bekommen von der Familie Geschenke,auf die sie das ganze Jahre gewartet haben.
Am zweiten Tag besuchen sich die Verwandten,die sich manchmal das ganze Jahr nicht gesehen haben.
Der dritte Tag ist für die Freunde und Bekannte reserviert. Deswegen finde ich diesen Feiertag so wichtig,weil er nicht nur einen religiösen,sondern auch einen sociologischen Charakter hat.

Internationaler Frauen Tag, 08. März (Russland, von Chiharu Sagayama)
Der 8 März ist ein internationaler Frauen Tag. In Russland ist das ein staatlicher Feiertag. Am 8 März gratulieren alle Männer den Frauen und shenken ihnen Blumen und Geshenke. Am 8 März geht man nicht zur Arbeit oder zur Schule, deshalb kann man am Morgen des 7 März viele Männer sehen, die Geshenke suchen und Torten und Blumen kaufen. Sie gratulieren dann ihrer Kolleginnen oder Mitschulerinnen.
Als ich in der Schule und in der Uni studierte, hatte jedes Mädchen immer Blumen und ein kleines Geshenk, wenn sie in die Schule kam. Jede Lehrerin bekam natürlich auch Blumen. Nach dem Unterricht kamen die Jungen von userer Gruppe mit einer großen Torte und wir feierten zusammen. Am Abend des 7 März kann man viele Frauen mit Blumen sehen, die von der Arbeit oder von der Schule nach hause gehen.
Der 8 März ist ein Feiertag und die Männer kochen zu Hause für ihre Frauen, Töchter, Mütter und Schwestern. An diesem Tag sollen die Frauen nicht arbeiten und die Männer versuchen alles selbst zu machen. Am Abend feiert die ganze Familie zusammen. Das Essen, das die Männer gekocht haben, ist natürlich nicht immer perfekt, aber die Frauen freuen sich trotzdem über die Fürsorge.

Feiertag der Kinder, 23. April (Türkei, von Mehmet Eray Görgüsenli)
Am 23 April ist der Feiertag der Kinder. Der 23 April ist der Feiertag der Kinder. Er ist von Mustafa Kemal ATATÜRK für die kinder geschenkt worden. Jedes Jahr am 23 April kommen die Kinder aus verschiedenen Ländern und feiern diesen Tag. Die Kinder führen ihre Traditionen in einem großem Saal vor.
Am 23 April 1923 hat die türkei ihre Freiheit von ATATÜRK bekommen und sie als Republik bekannt gegeben. Damals hat er diesen Tag der Kinder, die die Zukunft sein werden, geschenkt. Die Kinder kommen etntweder mit ihrer Schulgruppe, oder alleine in eine Gastfamilie als Gast. Zur dieser Zeit lernen die Kinder viele verschiedene Kulturen kennen.
Die Kinder, die bei den Gastfamilien wohnen, lernen türkische Traditionen und werden sehr gastfreundlich aufgenommen. Die Gedichte werden von den Kindern in der Schule vorgelesen. Auf einerBühne führen die Kinder den Zuschauern eine gute Voerstellung vor. Der Staatspräsident wird von den Kindern an seiner Dienststelle besucht. Die kinder bekommen die Glückwünche von dem Staatspräsident.
Aber am wichtingsten ist der erste Besuch. Die Kinder, die ein Geschenk von M.K. ATATÜRK bekommen haben, besuchen den niemals in Vergessenheit geratenden ATATÜRK am Grabdenkmel in Ankara. Sie bieten ihre Dankbarkeit ATATÜRK an.

Ramadanfest (Türkei, von Barbaros Levent Bozkurtan)
Jedes Jahr -nach Ramadan- wird in der Türkei ein Fest gefeiert. Selbsverständlich ist es ein Religionfest und das heißt Ramadanfest. Es dauert drei Tage.
Am ersten Tag muss man früher als gewöhnlich aufwachen und seine neue Kleidung anziehen. Dann frühstückt die ganze Familie zusammen. Nach dem Frühstück müssen die Kinder zu ihren Eltern "frohe Festtage!" wünschen und die Eltern geben ihren Kindern geld. Danach werden die Großeltern besucht. Die Enkelkinder küssen die Hand ihres Opas und ihrer Oma. (Aber fragen Sie mich nicht warum! Das ist unsere Tradition!) Natürlich geben die Großeltern ihren Enkelkindern Geld und Bonbons.
Damals gaben Großeltern ihren Enkelkindern ein paar Strumpfe oder Taschentuch mit den Bonbons statt Geld. Und Eltern gingen mit ihren Kindern spazieren. Manche Eltern kauften Luftballon, Ice, Bonbons usw. Deshalb, glaube ich, dass Ramadanfest auch Bonbonfest genannt wird.
Am zweiten Tag besuchen die Leute einander. Ich meine, dass sie ihre Freunde besuchen. Aber die junge Leute müssen die alte Leute besuchen(!) Das ist auch ein Teil von der Tradition. Wenn man nicht seine Eltern oder Freunde besuchen könnte, würde man vielleicht Telefonieren. Es lohnt sich! Weil, wenn man erinnert werden würde, wäre man zufrieden.
Am dritten Tag darf man zu Hause bleiben und seine Freizeit genießen. Es gibt viele verschiedene Sendungen im Fernsehen. Obwohl man seine Eltern und Großeltern besuchen muss, besuchen heute sehr sehr wenige Leute ihre Eltern und Großeltern. Sie ziehen vor, dass ans Meer oder irgenwohin Sie wollen fahren Ramadanfest zu feiern. Also interessiert unsere Tradition die Junge Leute nicht!

EL Adaha Feiertag (von Sameh Abou el Khir)
El Adaha bedeutet Opferfest oder Opfertier,weil zu diesem Fest ein Lamm geschlactet und gegessen wird.
Die Tradition beruht auf einer Geschichte aus dem Koran.Gott wollte einen Glaubensbeweis von Ibrahim,er sollte seinen Sohn opfen. Als er das tun wollte schickte ihm Gott eine Angel mit einem Lamm und der Sohn war gerettet.
Von diesem Tag an feiern Moslems dieses Fest ,dieser Tag beginnt um 6 Uhr mit dem Gebet in der Moschee. Danach frühstückt die Familie zu Hause gemeinsam.Nach dem Frühstück steht das Haus fur Gäste offen,Familienmitglieder und Freunde sind hertzlich Willkommen. die Kinder bekommen Geld geschenkt.
DIe Menschen wünschen sich "frohes Fest" und naturlich essen alle Laute an diesem Tag Lammfleisch.

Der Feiertag meiner Stadt, 22. September (Ukraine, von Aleksey Tretyak)
In meiner Stadt haben wir in September eine angenehme Feier. Jedes Jahr am 22.September haben Menschen unserer Stadt der Tag des Vergnüngens und der Erholung. Sie mögen in diezer Stadt leben und feiern den Geburtstag der Stadt.
Wir haben ausdehnte Altstadt etwa 5km lang und ab Morgen der Feier gehen viele Leute entlang der Hauptstraße spazieren, die vielen Polizisten ohne Straßenverkehr machen. Auf der Strecke diese Straße kann man viel stark beachten.
Zum Beispiel gibt es kindere Tanzgruppen, jugende und erwachsene Musikbands, zeichnungen der Kindern und malerische Bilders der Künstler. Auch gibt es viele kleine Messen, wo Handarbeit ausgestellt ist. Zum Schluss kommt eine riesige Menge Leute am Abend auf die Uferstraße und in der große Park neben dem Fluss-Dnepr und warten auf ein schönes Salutschießen.

Unabhängigkeit Tag, 29. Mai (Ukraine, von Illya Ulyanov)
Ich mag Feietag feiren. Ich bin aus der Ukraine. In der Ukraine gibt es viele Feirentagen, aber am besten naturlich Unaphengenkeit Tag ist. Das ist 24 Augest.
An diesem Tag arbeiten wir nicht. Dieser Feiertag ist sehr beliebt in unseren Familien.Der begint am morgen eine große Parade. Nach einer Parade geht das Konzer mit vielen Ukrainische pop Stars.
Nach dem Konzert kommt der Präsident Ukraine Leonid Kuchma und einen kleinen Dialog zu sagen. Alle Leute aplodieren. Er sagt, dass wir im diesam Jarem viele gute Arbeit gemacht haben. Aber für junge Leute am besten ist natürlich Salut. Der geht seit halb stunde, und alle Himmelsgewölbe ist rote, grüne, gelbe, blaue. Das ist fantastish!!!

Internationaler Kindertag, 1. Juni (China, von Jiyou (Yoyo) Zhou )
Als ich ein Kind war, habe ich oft am internationalen Kindertag von meinen Eltern oder von der Grundschule viele lecker schmeckende Süßigkeiten und hübsche Grußkarten bekommen. manchmal hat mir ein Nachbar, Onkel oder eine Tante ein kleines Geschenk geschickt, so dass ich mich reich fühlte, aber nur an diesem Tag.
Ich hatte den ganzen Tag mein neues weißes Kleid an, aber die wichtigste Sache war, dass ich an diesem Tag nicht zur Schule gehen brauchte und die schweren Bücher nicht mitbringen musste. Wenn heute zufällig Freitag wäre, hätte ich drei Tage (Fr.,Sa.,So.) zum erholen. Aber ich habe vergessen, dass wir damals nur Sonntags in der Woche keinen Unterricht hatten und somit nur 1 freien Tag in der Woche hatten.
Am Nachmittag dieses Feiertages gab es in unsere Schule eine kleine Veranstaltung für Kinder: Singen Tanzen und ausdruckvoller Vortrag. Die Vorträge der Kinder waren zwar nicht ganz richtig, aber sehr interessant und lustig! Fast alle Eltern der Kinder sind nach zu dieser Veranstaltung zu schauen gekommen.
Es war für kleine Schauspieler eine Ehre, einmal auf der Bühne zu spielen. Außerdem kann man heute gibt es noch mit den Eltern nach in den Zoo gehen, oder mit vielen Kindern zusammem auf dem Boden einen großes langes Bild malen und so wieder......

Ilijas Aufstand "Ilintensko Vostanie", 02. August (Mazedonien, von Mitko Hristov)
Mazedonien ist ein Land, die bestehen sogar dia antique Zeit. Heute Mazedonien ist eine moderne parlament-demokratische Republik, über die gibt es reische Geschihte mit viele Beginn, Mythologie, Kriege, Aufstands usw.
Der großesten Feiertag in neurere Mazedonien ist Ilijas Aufstand "Ilintensko Vostanie", der aufgestandete war seit genau 100 Jahren und zvar 02. August 1903. An diesen Tag ist auch ein religios Feiertag, St. Ilija bei den mazedonischen orthodoxen Kalender.
In diesen Zeit, Mazedonien war ein Teil der großer Turk-Otoman Imperie, die war zehr schwehr, mit keiner Mänschlichkait und viele schwehre Steuere von die am schweresten war "der Steuer mit Blöd" mit denen für eine Fehlerheit man musste Blöd zu geben.
Der Austand war organizierte von den TMRO, geheimliche mazedonische revoluzionärische ordanization (Taena Makedonska Revolucionerna Organizacija), gegen die Otimanische Imperie und sehr gedultig und geheimlich.

Ostern von Brasilian, April (Brasilien, von Gabriel de Melo Morais )
Ostern, ältestes christliches Fest, an dem die Auferstehung Jesu Christi gefeiert wird. Andere kirchliche Feiertage, die sich über den Zeitraum zwischen dem Septuagesima-Sonntag (dem neunten Sonntag vor Ostern) und dem ersten Adventssonntag verteilen, richten sich nach dem Zeitpunkt des Osterfestes.
Da hat ein große Tradition, dass viele Leute Schokoladeneier geben und bekommen. Aber wer mag mehr sind die Kinder. Die Geschäften mögen Ostern

Smingus-Dingus und andre österliche Bräuche in Polen, April (Polen, von Magdalena Marnocha)
Währand Ostern bei uns immer mehr Tradition verliert und für viele eigentliche Höhepunktedas Festes das Osterhasensuchen ist. Die traditionsreiche Karwoche begint am Palmsonntag mit Prozesion. Am Karfreitagmontag werend die Kinder symbolische Schläge mit eine dünne Rute auf die Beine geweckt. Die Glcken in die Kirche schweigen.
Am Karsamstag findet zu verschieden Zeiten zu der Kirche mit Swieconka gehen . Die Gläubringen bringen Körge gefüllt mit Brot , Wutrst , bunt bemalten Eiern , Kuchen in die Kirche . Der Priester heilichen der Speisen . Wir lassen sie für das traditionelle Osternfrühstück.
Am Osternsonntag morgen begint die Gemeide auf eine Prozession rund um die Kirche. Die Speise werden verteilt , dass alle am Tisch von jeder Speise wenigstens ein kleines Stück bekommen. Am Montag findet dann das " Smingus - Dingus ". an diesem Tag ist es Braucht seiner Frau oder Freundin aufzulauern sie mit Wasser nochmal einem ganzem Eimer voll zu überschütten .

Duanwufest in China, 5. Mai (China, von Wang Lan)
Am jährlichen 5.Mai von dem chinesischen Kalender ist Duanwufest von China.Die Quelle dieser Fest war schon vor etwa 2000 Jahre vorgekommen.Damals war China viele kleinen Länder gespaltet worden,und davon hieß eins Chu.
Qu Yuan,ein Beamter von Chu,der sehr ehrlich und literarisch hochbegabt war.Er liebte sein Heimland Chu sehr und wurde von den Leuten verehrt.Aber damals war der König von Chu sehr wirrköpfig und töricht,und sein Land verfallen zu lassen.
Als Qu Yuan davon wusste,war die Hauptstadt seines Heimlandes von anderes Land eingenommen worden,wollte er nicht zum Volk eines unter jochten Landes werden.Deshalb sprung er am 5.Mai ins Fluss,Selbstmord zu begehen.
Die Leute möchten nicht,dass Fische Qu Yuans Leiche aß.So machte sie viele Zongzi,die aus Kelbreis mit Jujube gemacht waren,die Fische zu füttern,und fuhren mit den Booten,die Fische zu verjagen.
Die Tradition verlängert bis heute ,und ein bisschen Veränderung gemacht wird.Heute am diesen Tag,den Chinesen Duanwufest nennen,essen die Leute Zongzi und machen den Wettkampf vom Drachesboot,das aus holz und als die Form von des Draches gemacht ist.Damit gedenken die Leute Qu Yuan.

Natsu-Matsuri, August (Japan, von Jun Sato )
Der Japanischfeiertag gibt zwar es, aber die Menschen machen nicht diesem Tag das bestimend Feste. Sie unterscheiden sich mit Gegend.
Meine Heimat "KAGOSHIMA" gibt es am August "NATSU-MATSURI". Das bedeutet ein kleines Fest von der Kleinstadt in Sommer. Als ich kind war, war ich sehr frölich, dass ich zu diesem Fest gehen kann.
"NATSU-MATSURI" gibt es viele Bude. Sie waren Japanischrestaurant(sehr lecker!) und lustiger Spielplatz usw...
Mein Liebling war die SUMO-Versammelung. Wenn man mit dieser Versammelung gewinnen könnte, würde man etwas shöne Geschenk bekommen. Nebenbei konnte ich nicht gewinnen...

weiter zur G2c mit mehr Lernertexten


 

 
Zurück zur Standard-Ansicht
© Copyright 1996-2017:
IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
 
Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2003/kurse/01sd/g2b.php