Deutsch Türkisch Koreanisch Japanisch Chinesisch Polnisch
Englisch Französisch Spanisch Italienisch Russisch Arabisch Farsi

TestDaF

Stipendien für Fortbildungen mit Erasmus+

IDIAL4P Interkultureller Dialog

TOEIC Testzentrum
Business English

Logo WiDaF - akkreditiertes Testzentrum

Logo BID - BetreuerInnenqualifizierung in Deutsch

Erasmus+ Trainingskurse und -seminare

 
Zurück zur Standard-Ansicht

 

IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2002 >> Kurse >> Sprachkurs Oktober - Dezember >> G1a

Grundstufe 1a

TeilnehmerInnen:
Mehmet Altug Aras, LI-YING Chen, Veselina Dimitrova Ganeva, Deniz Erirgin, Silvia Garcia Fernandez, Byung Hee Han, Jae Hun Kim, Dong-Yeal Kwak, Valeriya Moskalenko, Akiko Muranaga, Mahmut Paltun, Gabriela Rodríguez López, Tugay Tanrikulu, Monludee Thaloengboonsiri, Cem Taskin, Keiko Yamato
 
Lehrer/Lehrerin:
Norbert Bensch, Bettina Küpper-Latusek

weiter zur G1b

Internationale Kochrezepte, zusammengestellt von den Teilnehmern der Kurse:

Hehnken mit Pflaumen (von Veselina Ganeva)

Produkten:
1(ein) Hehnken; 2(zwei) Zwiebeln Köpfeln; ein ess Löfel Mehl; bisschen rota Pfeffer; 300gr. blaue Pflaume; Salz; bisschen Zimt; Stück Zucker; Butter

Vorbereitung
Das Hehnken wird in Stück geschmitten und wird gekocht. Butter, Zwiebeln und rote Pfeffer werden angebraten.Wird das Mehl dazu gegeben,anbraten. Und werden zum Hehnken dazu gegeben. Dann kommt Zimt, Zucker und Salz zusammen. Danach die Pflaumen. Dann kocht man das auf kleine Flamme.

Guacamole (von Gabriela Rodriguez Lopez)

Guacamole Zutaten:
2 Avocado
1 Zwiebeln
1 grün Pepperoni
Der Saft einer Zitrone

1. Schälen Sie die Avocado und dann entfernen Sie den Kern.
2. Zerstampfen Sie die Avocado in einer kleinen Schüssel
3. Schneiden Sie die Zwiebeln und die Pepperoni in kleine Würfel.
4. Mischen Sie die Avocado mit dem Saft einer ganzen Zitrone. (Benutzen Sie einen Löffel).
5. Tun Sie dazu die Zwiebeln und die Pepperoni und mischen Sie den ganze
6. Wurzen Sie mit Salz.

Ginsengshuhnbrühe (von Jae Hun Kim)

Zutaten:
ein Huhn
10 Stücken Knoblauch
1 Stück Ingwer
5 Stücken Judendorn
200g Reis
3 stücken Ginseng
eine Nadel und Faden
Salz und Pfeffer

1. Schälen Sie den Konblauch und den Ingwer.
2. Spülen Sie Reise und die Ginsengs.
3. Schneiden Sie den bauches Huhn.
4. Stecken Sie Reise, Ginsengs, Judendorns, Ingwer, Knoblauchs in den Bauch.
5. Nähen Sie mit der Nadel den Bauch.
6. Kochen Sie etwas 30 Minuten.
7. Wenn das Gericht ganz gekocht ist, würzen Sie die Ginsengshuhnbrühe mit Salz und Pfeffer..

Wie kocht man Maklube? (von Cem Taskin)

Zutaten:
1000 g Reis
2 Zwiebeln
70 g Butter
20 g Öl
600 g Fleisch
Salz
Joghurt
Salate

Maklube ist das beste Essen für mich. Für kochen braucht man Reis, Öl, Butter, Zwiebeln und natürlich Fleisch. Zuerst bratet man Fleisch mit Öl, danach kocht man Reis mit wenig Wasser. Damit Reis nicht brennt legt man Zwiebel zwischen Topf und Zutaten und Fleisch auch zwischen Reis und am Ende fügt man Butter. Dann kocht man 30 min und ihre Maklube ist bereit. Danach legt man alles auf einem großem Teller und isst man mit Salate und Joghurt.
Guten Appetit!

Blatt Umdrehung (von Mahmut Paltun)

Zutaten:
500gr Trauben Blätter
500gr Reis
300gr Hack Fleisch
1 Halber Bund Petersilie
1 Esslöffel Tomaten Paste
1 Teelöffel geschrotete Paprika
1 Halben Glas Sonnen Blumen Öl

Reis in einer Schüssel waschen.
Hackfleisch in die Schüssel mit Reis eingeben. Die Petersilie klein hacken und in die Schüssel mit eingeben. Tomaten Paste ,die geschrotete Paprika und Sonnen Blumen Öl Auf das Reis, Hackfleisch und Petersilie mit drauf eingeben und Mischen. Trauben Blätter waschen. In jedes Blatt ein Stück von der Mischung legen und rollen. 20 Mischung in einem Topf kochen lassen und 1 halben Liter Wasser noch dazu eingeben.

NikujagaNikujaga (von Aikiko Muranaga)

Zutaten:
600g Kartofeln
200g Rindfleisch in Scheiben
1 Zwiebel
15 g Zucker
15 g Mirin
40 g Sojasause
Öl
Wasser

die Kartofeln schälen und in Würfel schneiden. die Rindfleisch schneiden. die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. das Öl in den Topf geben. die Zwiebelwürfel anbraten. die Rindfleisch dazutun, aufbraten. Zucker, Mirin und Sojasause mischen. die Speisewürze mit den Zwiebelwürfeln und Rindfleisch vermischen, kochen. Wasser in den Topf gießen. den Topf deckeln und bei starker Hitse aufkochen.

SPANISCH OMELETTSpanisch Omelett (von Silvia Fernandez)

Zutaten:
10 Kartoffeln
1 Zwiebel
5 Eier
1/4 l. Öl
Salz

- Schälen Sie die Kartoffeln
- Schneiden Sie die Kartoffeln in klein Würfel
-Würzen Sie die Kartoffeln
- Schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie sie in klein Würfel
- Geben Sie das Öl in die Pfanne
- Wenn das Öl ist heiß, geben Sie die Kartoffeln und die Zwiebel, bis sie goldbraun gebraten sind
- Weglegen Sie die Öl außer den Kartoffeln
- Schlagen Sie die Eier
- Vermischen Sie die Kartoffeln und die Zwiebel mit die Eier
- Geben Sie die Mischung in die Pfanne
- Drei Minuten späten, wenden Sie die Mischung in die Pfanne
- zum Schluss stellen Sie die Omelett auf einem Teller

Nudeln mit gehacktem Gemüse (von Byung Hee Han)

Zutaten:
200g Nudeln
Paprika Soße
Zucker
ein Ei
Gurke
Ein Teelöffel Sesamöl

Kochen Sie die Nudeln.
Schneiden Sie die Gurke in Scheiben.
Kochen Sie das Ei.
Wenn die Nudeln die ganz gekocht ist, spülen Sie mit dem kalten Wasser.
Geben Sie die Nudeln in den Topf.
Vermischen Sie mit der Paprika Soße die Nudeln und das Sesamöl.
Geben Sie zum Schluss das Ei und die Gurke bei.

Tontopf mit Fleisch (von Tugay Tanrikulu)

Zutaten:
mittelgroßer Tontopf.
500 g kleinen Stücken Fleisch ( Hammel Fleisch)
10 Zwiebeln
60 g Butter
2 Tomate
3 Grüne Pfeffer
1 Glass Wasser
Salz und Petersilie

Legen Sie das Fleisch unter den Tontopf. Schälen Sie die Zwiebeln. Schälen Sie die Zwiebeln in Würfen. Schälen Sie die Tomaten in kreisrunde Scheiben. Legen Sie die Tomaten auf das Gericht. Schneiden Sie den grünen Pfeffer mitten durch. Ansiedeln Sie den gruüen Pfeffer auf das Gericht. Hacken Sie die Petersilie und legen Sie die Petersilie auf das Gericht. Würfen Sie das Ganze mit Salz und ein Glas Wasser. Schließen Sie den Deckel und kochen Sie das Gericht.
Guten Apettit.

Aubergine mit aufgeschlitztem Bauch (von Deniz Erirgin)

Zutaten:
6 Aubirgine
250 Gramm gehocktes Kalbflesch
2 Zwiebeln
3 Tomaten
3 Paprika
1/2 Bund Petersilie
4 Löffel Öl
Salz und Pfeffer

-Schneiden Sie die Aubirgine bunt schölen.
-Halbe Stunde in Salz Wasser warten.
-Waschen und trocknen.
-Danach im heißen Öl braten.
-Noch dem braten die Aubirginen auf die Bodenplatte legen, leicht aufschneiden.
-Die Zwiebeln, die Paprika, das Gehockte bund Petersilie in Öl braten.
-Dananch Salz und Pfeffer zugeben.
-Dann Tometenschbein auf die Aubirgine verteilen.
-Mit etwas Wasser die Bodenplatte im Bockofen halbe Stunde kochen.
Guten Appetit !

OKONOMIYAKIOkonomiyaki (von Keiko Yamato)

Zutaten:
150g Mehl
100g Wasser
300g Kohl
60g Lauche
150g Schweinfleisch
3 Eier
3 Käse
Soße, Butter/Öl, getrockener Bomito

1. Kohl und das Lauch schneiden
2, Mehl mit dem Wasser in einer Bowle vermischen
3. Kohl und das Lauch in die Bowle einlegen
4. die Butter oder das Öl in de Pfanne geben
5. Nr.3 in Scheiben braten
6. Schweinfleisch, den Käse und ein Ei auf Nr.5 legen
7. Nr.6 weiterbraten
8. das Ganze mit Soße würzen
9. zum Schluss getrockener Bonito auf das Gericht streuen
Guten Appetit!

gebratene Tomaten (von Li-Ying Chen)

Zutaten:
6 Kleine Tomaten.
250g Rindfleich durch den Wolf drehen.
1 Ei.
1 Zwiebel.
2 Löffel Weizenmehl.
Salz.
Pfeffer
1 Löffel Butter
1 Löffel Wein

1.Schälen Sie die Zwiebeln.
2.Würfel schneiden die Zwiebeln.
3.Geben sie die Butter in die Pfanne.
4.Braten sie die Zwiebelwürfel kurz.
5.Streuen sie die Rindfleich auf die Zwiebelwürfel.
6.Würzen sie das Ganze mit Salz,Pfeffer und Wein.
7.Rühren sie die ganze Zutaten um.
8.Streuen sie das Weizenmehl auf die Tomaten.
9.Das Ganze einkreisen die Tomaten.
10.Schlagen sie das Ei.
11.Das fertiges Ganze würft mit dem Weizenmehl und Eier, danach in Topf, der mit 150 Gradöl .
Und das ist alles!

weiter zur G1b


 

 
Zurück zur Standard-Ansicht
© Copyright 1996-2017:
IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
 
Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2002/kurse/10sd/g1a.php