Deutsch Türkisch Koreanisch Japanisch Chinesisch Polnisch
Englisch Französisch Spanisch Italienisch Russisch Arabisch Farsi

TestDaF

Stipendien für Fortbildungen mit Erasmus+

IDIAL4P Interkultureller Dialog

TOEIC Testzentrum
Business English

Logo WiDaF - akkreditiertes Testzentrum

Logo BID - BetreuerInnenqualifizierung in Deutsch

Erasmus+ Trainingskurse und -seminare

 
Zurück zur Standard-Ansicht

 

IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2002 >> Kurse >> Sprachkurs Juni >> O1b

Oberstufe 1b

TeilnehmerInnen:
Rocio Alvarez, Alfonso Avila Robinson , Davaasuren Bekhabat, Bohdan, Arzou Bogatscheva, Virginie Froger, Cheng Zeng He, Julie Jones, Ljuba Kireva, Alina Korchagina, Lu-Yen Lu, Tianshi Mai, Julia Mueller, Ting I Cindy Yang, Firat Yurdakul, Farinaz Zaltash
 
Lehrer/Lehrerin:
Thomas Heidenreich Annette Windolph

Antworten der Teilnehmer zum IIK-Online-Fragebogen:

Was war dein schönstes Erlebnis in Deutschland?
  • prima,gute Freunden kennengelernt zu haben. (Tianshi Mai)
  • Exkursion in Gerolstein (Bohdan)
  • Der Ausflug nach Gerolstein und die Party wir dort gefeiert haben zahlen zu den besten Erlebnisse ich in Deutschland gehabt habe. (Firat Yurdakul)
  • Ich hatte grosse Interesse hier zu kommen. Die Menschen, die Geschichte, das Land kennenlernen ist der erste meine schönste Erlebnis. (Davaasuren Bekhbat)
  • so ich habe so viele Erlebnisse hier...aber am schönste ist die neue Leute mit den habe ich kennengelernt (Luba Kireva)
  • 1. Ich habe fast alle Kunstmuseen, die in der Umgebung vou Düsseldorf liegen, minderstens einmal besichtigt.
    2. Ich kann mein jetzigen Lehrer und Kurskamaraden kennenlernen und wunderschöne Reise machen. (Lu-Yen Lu )
  • ich konnte mein Deutsch verbessern (Julia Müller)
  • Wenn meine Verwandte, Freunden/Freundinnen kommen zu Besuch, ich freue mich als Reiseführerin zu dienen. (Virginie Froger)
  • Dass ich nette Mitschueler beim Unterricht getroffen haben, die sich nicht nur fuer die Deutschesprache interessieren, sondern auch fuer die Beziehung mit Leuten anderer Laender. (Alfonso Avila Robinson)
  • hier hat sehr schönes Wetter dass man das nicht vergisst. Yederzeit wollten wir ausflug gehen ,es regnet. (Farinaz Zaltash)
  • Whärend des Ausflugs in Gerolstein. (Cindy Yang)
  • Die Reisse nach Gerolstein (mit IIK), so viel tanzen in einer Nacht. (Julie Jones)

    Welche Vokabel hat dir am meisten Schwierigkeiten bereitet?

  • muss ich das antworten?? (Bohdan)
  • Alle trennbare Verben. Die Prapositionen auf Deutsch sind sehr schwer zu lernen and die Tatsache, dass fuer jeden Zustand, eine praesize Praposition gilt is sauer. (Firat Yurdakul)
  • Ich hatte keine Probleme in dieser Situation (Davaasuren Bekhbat )
  • ah die sind so viele (Luba Kireva)
  • Etwas, was in Bezug auf Französisch oder Medizin ist. (Lu-Yen Lu)
  • keine bestimmte Vokabel sondern welche Präposition passt. (Julia Müller)
  • Alle Verben, die eine bestimmte Praeposition verlangen. (Alfonso Avila Robinson)
  • besonders Nomen und die Vokabular, die wir nicht oft benutzen. (Cindy Yang)
  • so viel z.B.die Aufenthaltbenehmigung (Aza Bogatschewa)
  • Alles oder ist es alle??? (Julie Jones)

    Wenn du deinen Kurs mit einem Lied beschreiben müsstest, welches Lied fällt dir dann ein?

  • sing it (Tianshi Mai)
  • Let it be... (Bodhan)
  • I can't get you out of my mind. (Firat Yurdakul)
  • Ein lustiges Sommerlied fällt mir erstmal ein. (Davaasuren Bekhbat )
  • mit einem lied aus BULGARIEN LIEBE FREUNDE (Luba Kireva)
  • 1. Gloomy Sunday
    2. Der letzte Absatz der 5. Symphonie von Beethoven (Lu-Yen Lu)
  • "Gloomy Sunday" weil wir haben es im Unterricht gehört (von "Einem Lied von Liebe und Tod," den wir im Unterricht gesehen haben) (Julia Müller)
  • Whenever, Whereever von Shakira. (Alfonso Avila Robinson)
  • es gibt ein Lied aus Persisch. Möchte ich sie singe. (Farinaz Zaltash)
  • Shakira," Whenever, Wherever" (Cindy Yang)
  • I LOVE ROCKnROLL (Aza Bogatschewa)
  • Whenever, whereever (Shakira) (Julie Jones)

    Was erzählst du deinen Freunden über Deutschland, wenn du wieder zu Hause bist?

  • viele Überraschungen (Tianshi Mai)
  • Deutschland ist so kalt..... mit vielem Regen...... (Bohdan)
  • Im Gegensatz zu den verbreiteten Gedanken in der Turkei, sind die Deutschen nicht kalt, sie sind hoefflich und sie sind bereit zur Hilfe. (Firat Yurdakul)
  • Ich habe hier meine sehr lustige und schöne Zeit verbracht. Als meine schöne Erinnerung habe ich hier ein Video gemacht. Das werde ich ihnen zeigen. (Davaasuren Bekhbat )
  • leider muss ich auch sagen dass hier auch sehr schwirig war.Aber mit dem Zeit habe ich schon so gewohnt.Es gefelt mir sehr viel hier. (Luba Kireva)
  • Ausser der Preisen für Lebensmittel sind die Reste am besten. (Lu-Yen Lu)
  • Es gibt fast kein sommerliches Wetter, aber das Land ist trotzdem sehr schön. (Julia Müller)
  • Ihr seid herzlich willkommen! (Virginie Froger)
  • Dass meine Erfahrung in Deutschland bzw. am IIK hat sich sehr gut geloehnt. Obwohl Duesseldorf eine teure Stadt ist, ist die Stadt schoen und modern. Vor allem habe es mir die Natur der Stadt sehr gefallen. (Alfonso Avila Robinson)
  • Duetschlad ist sehr grün und sauber, deren Einwohner bestehen aus zwei Teil einer sind sehr höflich und anderer sind sehr böse. (Farinaz Zaltash)
  • Alle sind in Ordnung, es regnet viel, Fuhrschein ist schwer und ganz TEUER zu kriegen! Langweilig manchmal, besonders wenn man die Sprache nicht kennt, gibt es nicht so viele Vergnügungen. (Cindy Yang)
  • schlimmstes Land (Aza Bogatschewa)
  • Dass das Wetter immer kalt ist, oft auch die Leute aber man kann spass da haben! (Julie Jones)

    Denke ich ans IIK in der Nacht, dann...

  • schlafe ich (Tianshi Mai )
  • kann ich nicht schlafen! (Bohdan)
  • Es wird mir immer wieder bewusst, dass ich im IIK in kurzer Zeit zu viel gelernt habe und ich wiederholen muss. (Firat Yurdakul)
  • Denke ich ans IIK in der Nacht, dann werde ich meine Videos und Fotos sehen. (Davaasuren Bekhbat )
  • Ich habe Angst von dem Prüfung jetzt (Luba Kireva)
  • ..., dann sollte ich am bestens eine Tablette nehmen. (Lu-Yen Lu )
  • ich denke an die Nominalisierung und trennbare Verben (Julia Müller)
  • Es ist kein Alptraum. (Virginie Froger)
  • habe ich angefangen, mit meinen Hausaufgaben beschaeftig zu sein. (Alfonso Avila Robinson)
  • ist besser als heinrich heine Uni organisiert (Farinaz Zaltash)
  • Lächeln und manchmal ein bißchen müde darauf, weil ich Deutsch dauerhaft fast 10 Monaten gelernt habe. (Cindy Yang)
  • über die schönen Männer und die freundliche Laune (Aza Bogatschewa)
  • habe ich ein Alptraum (Julie Jones)

    Beschreibe deinen Lehrer mit drei Adjektiven!

  • Thomas: lebendig, klug, freundlich
    Annette: nett, sola (nur ein Witz), gut organisieren kann (Tianshi Mai)
  • klein, sehr freundlich, toll !!!! (Bohdan)
  • Nett, sehr gut gebildet und sie sind bereit fuer Hilfe. (Firat Yurdakul)
  • Thomas: lustig, empörend, fleißig
    Anette: fleißig, sachlich, pünktlich (Davaasuren Bekhbat )
  • nett und activ (Luba Kireva)
  • wunderschön, wunderschöner, am wunderschönsten (Lu-Yen Lu )
  • ausgebildet, kompetent, sympathisch (Virginie Froger)
  • super nett, bereit zu helfen, haben Background (zwei Lehrer) (Julia Müller)
  • loker, mit gut und leicht lern metod, sympatisch (Farinaz Zaltash)
  • hilfsbereit, geduldig, qualifiziert (Alfonso Avila Robinson)
  • Lustig, nett, freundlich. Manche unterhalten sich ganz viel... (Cindy Yang)
  • Thomas:lebendig,klug,mit vieler Fantasie
    Annette: nett, torelant, gut organisiert (Aza Bogatschewa)
  • Lusstig, glücklich und hilfsbereit (Julie Jones)

    Warum lernst du Deutsch?

  • Studium und Lebensbedürfnis (Tianshi Mai )
  • Ich möchte auf Deutsch flirten (Bohdan)
  • Im Hinblick auf meine Tätigkeit, hätte ich flüssige Deutschsprachkenntnisse, werde ich mich an den finenziellen Projekten in Frankfurt AM beteiligen. Dadurch kann die Ausbreitung meiner beruflichen Erfahrungen und Kenntnisse meine Karriere in Istanbul erreichern. (Firat Yurdakul)
  • Als ich Studentin war, sollte ich aus vielen Sprache wählen. Damals habe ich Deutsch zufällig ausgewählt. Aber ich finde das heute als eine sehr richtige Wahl. (Davaasuren Bekhbat )
  • Ich mochte hier studieren....höffenlich (Luba Kireva)
  • Wenn ich eine Möglichkeit hätten, würde ich ein Studium in Deutschland weitermachen. ( Konjuktiv 2) (Lu-Yen Lu )
  • Es gefällt mir. (Julia Müller)
  • Zufällig... Zufall der Treffen... Treffen der Liebe... Liebe des Lebens... Leben in Deutschland... Deutsch lernen! (Virginie Froger)
  • Um fit fuer mein Studium in Deutschland zu sein bzw. mich in der deutschen Gesellschaft zu integrieren. (Alfonso Avila Robinson)
  • für die Arbeit und Integration (Aza Bogatschewa)

    Hast du schon mal auf Deutsch geträumt? Wenn ja, was?

  • ich vergesse alle meine Träume.... (Bodhan)
  • JA ::Erste zwei Monate... PRÜFUNGEN UND WIDER PRÜFUNGEN (Luba Kireva)
  • Leider schlafe ich immer gut. (Lu-Yen Lu)
  • Ja. Als ich auf Deutsch träume, habe ich keine Schwierigkeiten mit der Sprache! (Virginie Froger)
  • Leider erinnere mich daran nicht gut. Aber ich habe auf Deutsch getraeumt. Darauf bin ich stolz! (Alfonso Avila Robinson)

    Das deutsche Essen schmeckt dir/schmeckt dir nicht, weil...

  • Es schmeckt mir nicht,denn ich liebe chinesisches Essen! (Tianshi Mai )
  • Natürlich schmeckt das ##### (Bohdan)
  • Ich hatte Schwierigkeiten mit dem Deutschen Essen weil der grosse Teil der Deutschen Schweinefleisch von der Fleisch verstehen. Backwurst, zum Beispiel besteht fast immer aus Schweinefleisch. Ist es vieleicht begreiflich. Ich bin aus der Türkei und selbstverständlich Moslem. (Firat Yurdakul)
  • Ich koche zu Hause selbst. Aber die Mongolen essen wie Europen, deshalb habe ich keine Schwerigkeiten beim Essen. (Davaasuren Bekhbat )
  • leider schmeckt mir nicht.... Ich weis nicht warum..KULTUR vielleicht (Luba Kireva)
  • Veilleicht ist traditionelles deutsches Essen sehr lecker, aber ich habe bis jetzt noch kein etwas Besseres genossen. (Lu-Yen Lu )
  • Doch, außer gerauchertes Essen... und das macht leider schon viel. (Virginie Froger)
  • meine Mutter solches Essen auch kocht. (Julia Müller)
  • Eigentlich schmeckt mir das deutsche Essen nicht gern. Aber ich habe fast jeden Tag in der Mensa gegessen und es hat mir gut geschmeckt. (Alfonso Avila Robinson)
  • ich selbst besserer Essen kochen kann. (Farinaz Zaltash)
  • ich bin in der Mitte. manche sind zu salzig und sauer. (Cindy Yang)
  • nicht,weil es nicht gesund und geschmacklos ist (Aza Bogatschewa)

    Wie lautet das verrückteste deutsche Wort, das du kennst?

  • egal (Tianshi Mai)
  • Mist (Bohdan)
  • Wahnsinn (Firat Yurdakul)
  • Das kann ich nicht antworten (Luba Kireva)
  • psychisch.... (Lu-Yen Lu )
  • 'ach so'. (youyou wang )
  • fünfhundertfünfundfünfzig (Julia Müller)
  • Hhhhauptbahhhhhnhhhhof (Virginie Froger)
  • hochgeschwindigkeitsfressnacharbeiten. (Alfonso Avila Robinson)
  • scheisse, warun kann man solche Worter täglig benuts. (Farinaz Zaltash)
  • ein Wort, das mit 3 Nomen zusammen verbunden hat. (Cindy Yang)
  • verdammpte Scheiße (Aza Bogatschewa)

  •  

     
    Zurück zur Standard-Ansicht
    © Copyright 1996-2017:
    IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
    E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
     
    Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2002/kurse/06sd/o1b.php