Deutsch Türkisch Koreanisch Japanisch Chinesisch Polnisch
Englisch Französisch Spanisch Italienisch Russisch Arabisch Farsi

TestDaF

Stipendien für Fortbildungen mit Erasmus+

IDIAL4P Interkultureller Dialog

TOEIC Testzentrum
Business English

Logo WiDaF - akkreditiertes Testzentrum

Logo BID - BetreuerInnenqualifizierung in Deutsch

Erasmus+ Trainingskurse und -seminare

 
Zurück zur Standard-Ansicht

 

IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2002 >> Kurse >> Sprachkurs Juni >> M1a

Mittelstufe 1a

TeilnehmerInnen:
Ismail Albkury, Kossa Lelly Anite, Isil Cetinkaya, Juan Aurelio Chavez Salinas, Chang Deng, Ana Gamboa, Yasin Kusan, Ainhoa Marcos Alvarez, Sevda Mercan, Trayan Rusev, Victor Manuel Vargas Bernal, Arzu Yavuz, Yasar Yildiz, Ling Ling Zhao, Dandan Zheng
 
Lehrer/Lehrerin:
Oliver Grüter, Eike Behrendt

Antworten der Teilnehmer zum IIK-Online-Fragebogen (weiter zur M2d):

Was war dein schönstes Erlebnis in Deutschland?
  • Jetzt Ich habe viele Freunde und ich kann besser sprechen, lesen und schreiben (Juan Chavez)

    Welche Vokabel hat dir am meisten Schwierigkeiten bereitet?

  • partizip2,konjunktiv2,manche verb konjunktionen,passiv (Trayan Rusev)
  • Wörter mit der Deklination der Adjektiven und Relativsätze. (Juan Chavez)

    Wenn du deinen Kurs mit einem Lied beschreiben müsstest, welches Lied fällt dir dann ein?

  • "Don't cry for me Argentina" (Trayan Rusev)
  • Sehnsucht von Rammstein. (Juan Chavez)

    Was erzählst du deinen Freunden über Deutschland, wenn du wieder zu Hause bist?

  • ich würde erzählen,dass Deutschland ein disziplinierte Land ist und ist überhaupt für Deutchen.Mann lebt hier gut,aber füllt sich allein. (Trayan Rusev)
  • Man kann schneller Deutsch in Deutschland lernen. (Juan Chavez)

    Denke ich ans IIK in der Nacht, dann...

  • muss IIK uns mehr Tipps in Düsseldorf geben. (Juan Chavez)

    Beschreibe deinen Lehrer mit drei Adjektiven!

  • freundlich, fleissig, am besten (Trayan Rusev )
  • Aktiv, geduldig, und begeistert. (Juan Chavez)

    Warum lernst du Deutsch?

  • Ich will gerne in Deutschland BWL studieren (Trayan Rusev )
  • Ich habe ein Internationalstudium studiert. Und ich glaube, dass Deutsch wichtig ist. (Juan Chavez)

    Hast du schon mal auf Deutsch geträumt? Wenn ja, was?

  • Für mich noch schwer ist auf deutsch träumen können.Trotzdem probiere es ich manchmal. (Trayan Rusev)
  • Ich habe auf meine Klasse und meine Freunde seit Juni geträumt. (Juan Chavez)

    Das deutsche Essen schmeckt dir/schmeckt dir nicht, weil...

  • schmekt mir nicht, weil im deutches Essen, zu viel Zücker es gibt und man gewohnt sich schwer darauf (Trayan Rusev )
  • Das schmeckt mir manchmal, weil ich mag keine Tomate und keine Soße. Wenn Essen keine Tomate und keine Soße hat, ich mag das. (Juan Chavez)

    Wie lautet das verrückteste deutsche Wort, das du kennst?

  • aufenthaltsgenehmigung, aufenthaltsbewilligung....usw. Wörter,die man im Ausländersamt hören kann (Trayan Rusev )
  • Komisch. (Juan Chavez)

  •  

     
    Zurück zur Standard-Ansicht
    © Copyright 1996-2017:
    IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
    E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
     
    Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2002/kurse/06sd/m1a.php