IIK - Dokumentationen einzelner Veranstaltungen

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999
IIK >> Dokumentation >> 2002 >> Kurse >> Sprachkurs März >> G2a

Grundstufe 2a
 


TeilnehmerInnen:
Levent Akdemir, Yusuf Alici, Kossa Nelley Anite, Juan Aurelio Chavez Salinas, Kun Ge, Kah Peng Goh, Onur Gökhan, Jun Ma, Sevda Mercan, Trayan Rusev, Victor Manuel Vargas Bernal, Yue Xie, Dan dan Xu, Arzu Yavuz, Yasar Yildiz, Dandan Zheng
 
Lehrer/Lehrerin:
Anna Hansert, Stephan Semmler
 
Aus dem Unterricht:

Sary Köfte/Schloss-Frikadellen von Arzu Yavuz

Zutaten
500 gr. Rindergehacktes
1 große Zwiebel
1 Tasse Paniermehl oder 2 Scheiben Toastbrot
1 Ei
etwas türk. Petesilie
Salz, Pfeffer
1 Eßl. Tomatenmark
1 Glas Wasser
3 Auberginen
2 Tomaten
2 lange Paprika (Peperoni)
Öl
Zubereitung:
Die Auberginen waschen und die Schale in Streifen schälen. Danach in der Länge nach in Scheiben schneiden. Die Scheiben in eine Schüssel mit gesalzenem kaltem Wasser legen. Nach zehn Minuten die Auberginen auf ein Küchentuch legen und abtupfen. Danach die Auberginen in heißem Öl von beiden Seiten anbraten und auf Küchenpapier legen.
Die Zwiebel in eine große Schüssel reiben und die Petersilie klein hacken. Das Gehacktes, das Ei, Paniermehl oder Toast, Salz und Pfeffer dazugeben und kneten. Die Mischung zu kleinen Frikadellen formen. Und in heißem Öl anbraten.
Jede Frikadelle mit einer Aubergine einrollen und in eine Auflaufform geben. Die Tomaten würfeln und die Paprika in Scheiben schneiden. Beides über die fertigen Frikadellen geben. Das Tomatenmark mit dem Wasser verrühren und über das Ganze gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 15 Minuten backen.
Guten Appetit!

ALMOJABANAS

Zeit: 15 Minuten
Bestandteilen:
500 g von Maismehl, 2 Pfund von Dickmilch, 1 Teelöffel von Salz, 1 Teelöffel von Staub für backen, 2 Eier Mixgetränk.
Vorbereitung:
Sich vermischen jede Bestandteilen und sich verkneten so viel bis erlangen ein sanft Teig. Sich teilen in 25 Portionen an Form von Ovalen, Sich stellen auf eines eingefettet Bleich und sich hineinbringen um 300° C bis daß wachsen und sich bräunen an.
Sie können verbreiten Honig über die Almojabanas

Einen Deutschkurs zu lernen ist wie einem kochen zum essen. von Kah-Peng Goh

Einem guten essen braucht man ein richtiges und gutes Rezept. Für ein Gleichgewicht und gesund essen, nimmt man fünf Haupt Kategorie : Kohlehydrat, Eiweiß, Vitamin, Calcium (Milch-Produkte) und Fett. Deshalb einen guten Deutsch braucht man richtige Artikel: der, die, das, Pronomen und Grammatik: Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv.
Wie man kocht kommt auf die Vorliebe an. z.B. grill, gebraten, gebacken, dämpfen, sieden, etc. Während wie benutzt man richtige Grammatik kommt auf die Zeit punkte an. z.B. Präsens, Präteritum, Partizip Perfekt, Futur, Plusquamperfekt, Passiv, etc. Falsch benutzen haben negative Ergebnis, sieden mit dem Öl, Gebacken Gemüse oder Obst mag man nicht. Also schreibt man "morgen ging ich.../gestern gehe ich..." versteht man nicht.
Einem Essen hat einem fest Verhältnis Zutaten. z.B. 300g Kartoffeln, 150g Käse, 200g Brokolli wie interessiere + für, denken + an, ärgern + über, träumen + von, sagen + zu, verlassen + auf, etc, etc, etc. Die Verben haben immer ein fest Präposition.
Außerdem, jedes kochen hat jede Zubereitung, alles in Ordnung: z.B. Beutelinhalt und süße Sahne in 350 ml kaltes Wasser einrühren. Brokolli und Kartoffelnscheiben dazugeben, unter Rühren aufkochen bei 3 min. Alles in eine flache, gefettete Auflaufform geben. Geriebenen Käse darüber streuen. Backofen bei 200 C in 40 Min backen.
Wie die Verhältnis Zutaten und Zubereitung, muss man die Satzteile genau wissen und benutzen. Hauptsätze und Nebensätze; Subjekt, Verb, Akkusativ-Ergänzung, Dativ-Ergänzung, andere Ergänzung und Angaben.
Hinzufügen das Gewürz für bessere Geschmack. .Konjunktion (deshalb, trotzdem, also, wenn, weil, obwohl, dass, als, nachdem, etc) ist wie einem Gewürz. Ohne Gewürze, schmeckt das essen fade; ohne Konjunktion, man nicht richtigen Ausdrücken geben kann.
Und dann eine schwierige Speise braucht man lange Zeit zu vorbereiten, Anstrengung zu kochen. Deutsch lernen ist keine Ausnahme. Ein Schwieriges Thema braucht man lange Zeit zu verstehen, große Anstrengung zu lernen. Man lernt von Fehler. Man sammeln Erfahrung an. Wenn man viele Fehler gemacht habe, kann man nächste mal besseren werden. Man kann nicht alles in ein Tag gelernt. Man braucht mehr üben, die Zeit und die Anstrengung.

Fasan mit Grünkohl von Trayan Rusev

Zutaten :
1 Fasan, 1 kg frischer Grün- oder Schnittkohl
1 Zwiebel, 100gr. Speck, 5cl Sherry
Nußöl, Sahne, Pfeffer, Salz
Zubereitung :
Speck in kleine Stücke schneiden und in etwas Nussöll anbraten. Dann den in Portionsstücke zerteilten und gewürzten Fasan und eine kleingehackte Zwiebel dazugeben und beides braun braten. Nun das Fleisch herausnehmen und den geputzten Kohl andünsten und etwas später die Fasanenteile wieder dazugeben. Den Sherry dazugießen und etwa 1 Stunde garen lassen. Jetzt evtl. einige Haferflocken zum abbinden und etwas Sahne dazurühren, mit Pfeffer und Salz nochmals abschmecken und sich überzeugen lassen...
.. auch wenn so mancher das jetzt als barbarisch empfinden wird:
als Wein hab ich 'nen '85er Ch. D'Issan ( ein andererer Margaux tut's auch ) dazu getrunken

Scharfes Reisfleisch von Yusuf Alici

Zutaten
500 g Hammelfleisch
Salz, Pfeffer
1 Tasse Olivenöl ( 120 ml)
2 Knoblauchzehen
1 Teel. Salz
1 Peperoni 2 Zwiebeln
1 Karotte
1 Stck. Lauch
1/2 l Gemüsebrühe- oder Lammbrühe
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 Tassen Reis
1 Prise Cayennepfeffer
2 Eßl. Tomatenmark
1 Eßl. Paprikapulver
1 Bund Petersilie
Das Hammelfleisch unter fließendem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen darin andünsten. Das Fleisch ins Knoblauchöl geben und kräftig braten.Die Peperoni fein hacken und zum Fleisch geben. Die Zwiebeln abziehen, die Karotte und den Lauch putzen, waschen. Die Zutatan in feine Würfel schneiden, zum Fleisch geben und kurz mitbraten: Die Gemüse- oder Lammbrühe angießen. Das Lorbeerblatt, den Thymian und den Rosmarin dazugeben und bei mäßiger Hitze 20-25 Minuten garen. Den Reis zum Fleisch geben, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer kräftig würzen. Das Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren. Den Reis bei mäßiger Hitze 20- 25 Minuten ausquellen lassen. Nach Ende der Garzeit das Reisfleisch nochmals kräftig abschmecken und mit feingehackter Petersilie bestreut servieren.
Guten Appetit.

krönender abschluss: turkischer mokka von Yasar Yildiz

nach bleiben einen oder mehrere tl türkischen mokka (sehr fein gemahlen) in ein stielgefass fur eine tasse geben und mit waaser auffllen,verruhren ,auf eine herdplatte stelen und bei mittlerer hitze so lange warten ,bis sich auf der oberflache des getrankes ´schaum bildet. heiss servieren

"Tacos Campechana con salsa" (Tacos Campechana mit Soße) von Juan Aurelio Chavez aus Mexico.

Tacos Zutaten:
500g Käse, 1 Zwiebel, 1 Tomate, 300 g Rindfleisch und 300 g Schweinefleisch (Rückenfleisch), 1 frische Chilischote, Öl, Salz, Pfeffer, 6 Maisfladen oder 6 Weizenfladen, 1 Zitrone.
So geht's:

  • Die Tomate, die Chilischote, die Zwiebel, und Pfeffer zusammen mahlen. Sie in einem Teller legen. Die Soße ist fertig.
  • Wenig Öl in der Pfanne erhitzen (3 Minuten).
  • Das Rindfleisch und das Schweinefleisch klein schneiden und scharf in der Pfanne anbraten (10 oder 15 Minuten).
  • Die Käse in den Maisfladen oder Weizenfladen legen, dann sie in anderer Pfanne (ohne Öl) erhitzen (2 Minuten).
  • Das Fleisch in den Maisfladen oder Weizenfladen legen.
  • Ein wenig der Zitrone und des Salzes in dem Fleisch legen. Jetzt sind die Tacos fertig.
  • Tacos Campechana mit Soße servieren.

 

 
Zurück zur Standard-Ansicht
© Copyright 1996-2017:
IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
 
Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2002/kurse/03sdb/G2a.php