Deutsch Türkisch Koreanisch Japanisch Chinesisch Polnisch
Englisch Französisch Spanisch Italienisch Russisch Arabisch Farsi

TestDaF

Stipendien für Fortbildungen mit Erasmus+

IDIAL4P Interkultureller Dialog

TOEIC Testzentrum
Business English

Logo WiDaF - akkreditiertes Testzentrum

Logo BID - BetreuerInnenqualifizierung in Deutsch

Erasmus+ Trainingskurse und -seminare

 
Zurück zur Standard-Ansicht

 

Über uns

Vom IIK Düsseldorf im Jahr 2002 geförderte
internationale Projekte der Heinrich-Heine-Universität

Insgesamt gingen 18 Förderanträge mit einem Gesamtvolumen von EUR 40.173 ein. Davon konnten 14 mit Entscheidung der IIK-Mitgliederversammlung vom 06.02.2002 berücksichtigt, d.h. teilweise oder voll finanziert werden. Bei einer Fördersumme von insgesamt EUR 25.000 entfielen somit auf einen Antrag durchschnittlich EUR 1.786. Genauere Infos zu den Vergabebedingungen können per E-Mail-Abruf (leere Mail an foerderrichtlinien@rundbrief.de) angefordert bzw. hier online betrachtet werden.
 

Geförderte Projekte (in alphabetischer Reihenfolge mit Angabe des Antragsstellers und der Unterstützer):

  • Prof. Borgers: Internationale Veranstaltung Medizinisches Versorgungssystem in Kuba (Reise-/Veranstaltungskosten)
  • Studierendenvereinigung ELSA: Zuschuss zu internationalem Praktikantenprogramm STEP (Juristische Fakultät)
  • Prof. Geisler/Prof. Schwarzer: Mehrsprachiges Glossar zum Internetjargon für Romanisten
  • Hochschulradio e.V. (Ehlert): Radioprojekt für ausländische Studenten
  • Prof. Kowallik: Zuschuss gesellige Veranstaltungen für ausländische Studenten (Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät)
  • Prof. Mae: Deutsch-Intensivkurse für Studentinnen der Partneruniversität Bunkyo
  • Herr Makoski/Prof. Lorz/Prof. Noack: Teilnahme Düsseldorfer Studentengruppe an UNO-Simulation in New York (Juristische Fakultät)
  • Dr. Matthes/Prof. Siepe: Internationale Veranstaltungsreihe "Deutschlandbilder" (Autoren und ihre Übersetzer) im Heinrich-Heine-Institut
  • Dr. Pabst-Weinschenk/Prof. Rupp: Tutorium "Mündlichkeit" für ausländische Studenten
  • Prof. Schwarzer/Prof. Wunderli: Studentische Hilfskraftstelle für Auslandskommission
  • Prof. Soboll: Zuschuss gesellige Veranstaltungen/Sachkosten für ausländische Studenten (Medizinische Fakultät)
  • Prof. Stein: für Linguistic Summer School zweisprachiger Gebärdensprachenübersetzer und 2 Stipendien für Teilnehmer der Linguistic Summer School
  • Prof. Thieme: Forschungsseminar in Radein (Italien) unter Leitung und starker personeller Beteilung der HHU, Reisekosten junge russische Wissenschaftler und Druckkosten


 

 
Zurück zur Standard-Ansicht
© Copyright 1996-2017:
IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 · 40477 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 56622-0 · Fax: +49 (0)211 56622-300
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de
 
Dokument-URL: http://www.iik-duesseldorf.de./archiv/2002/infos/projekte-2002.php