Inhalt
 
 
Ziel des Stipendiums
Speziell Ukraine
Laufzeit
Stipendienleistungen
 
 

Semesterstipendien für Studierende der Germanistik
 
Ziel
Die Semesterstipendien sind zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen gedacht, nicht zur Anfertigung von Abschlussarbeiten. Das Semesterstipendienprogramm wird an ausgewählten Universitäten in Deutschland durchgeführt. An den Instituten steht auch ein Tutor zur Beratung bereit, damit der relativ kurze Aufenthalt möglichst gut genutzt werden kann.
 
Speziell Ukraine:
Stipendiaten, die das Wintersemester ihres letzten Studienjahres an einer deutschen Hochschule verbringen, können neben der Teilnahme an Lehrveranstaltungen einen Teil ihrer Zeit für die Vorbereitung ihrer Abschlussarbeit verwenden.
 
Laufzeit
Ein Wintersemester (Anfang Oktober bis Ende Februar), die Stipendien können nicht verlängert werden.
 
Stipendienleistungen
Es wird eine monatliche Stipendienrate in Höhe von DM 1.100/Euro 562,42 gezahlt. In Ausnahmefällen können zusätzliche Beihilfen gewährt werden, insbesondere für Reisekosten und Krankenversicherung.
 
Bewerbungsvoraussetzungen
Bewerben kann sich, wer bei Stipendienantritt mindestens zwei Jahre (in manchen Ländern 2 bis 3 Jahre) erfolgreich an einer Hochschule im Heimatland Germanistik/Deutsch als Fremdsprache studiert hat und im 3./4. Studienjahr ein Semester an einer Hochschule in Deutschland studieren will.
 
Speziell Ukraine:
Bewerben können sich Studierende der Germanistik, die bei Stipendienantritt 2 bis 4 Jahre erfolgreich an einer Hochschule im Heimatland Germanistik/Deutsch als Fremdsprache studiert haben und im 3. bis 5. Studienjahr ein Semester an einer Hochschule in der Bundesrepublik Deutschland studieren wollen.
 
Besonderheiten

 
Bewerbungstermin
Die diplomatischen und konsularischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland (Anschrift ) und die DAAD-Außenstellen informieren im Heimatland der Bewerber auf Anfrage über die einzureichenden Bewerbungsunterlagen und über den genauen Termin für deren Abgabe.
 
Speziell Ukraine:
20. November. Fällt der 20. November auf ein Wochenende, so ist der nächste Werktag der letzte Abgabetag.
 
Bewerbungsort
Die diplomatischen und konsularischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland (Anschrift) und die DAAD-Außenstellen informieren im Heimatland der Bewerber auf Anfrage über die Stelle, bei der die Bewerbungen einzureichen sind.
 
Speziell Ukraine:
DAAD-Informationsbüro Kiew