Das Institut

Das Institut für Internationale Kommunikation e.V.  mit seinen Standorten in Berlin (berlinerID) und Düsseldorf (IIK Düsseldorf) fördert als Non-Profit-Institution den weltweiten Austausch:

  • attraktive Standorte in Düsseldorf (www.iik-duesseldorf.de) und Berlin (www.berlinerID.de) mit rund 4.000 Teilnehmern jährlich
  • 1989 als Ausgründung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entstanden
  • Austauschprogramme für Hochschulen und Regierungsbehörden weltweit
  • Non-Profit-Institution (e.V.), die Stipendien vergibt und kostenlose Online-Dienste und Newsletter zum Deutschlernen unterhält (z.B. www.deutsch-als-fremdsprache.de)
  • Mitarbeit in zahlreichen EU-Projekten (z.B. www.idial4p-center.org) und Fachverbänden
  • Prüfungszentrum mit über 3.000 Prüfungskandidaten jährlich (TestDaF, telc, TOEFL, TOEIC, GMAT u.a.)
  • Vorträge, Publikationen und Fortbildungsprogramme belegen die anerkannte Expertise mit Schwerpunkt Deutsch für Studium & Beruf
  • Fremdsprachentrainings, Kommunikations- und Managementtrainings, Fortbildungen

»  Zahlen und Fakten

»  Zur IIK-Homepage